Sting (live in Lingen, 2019) Fotostrecke starten

Sting (live in Lingen, 2019) © Andre Havergo

Der Kunst!Rasen in Bonn-Gronau kann wegen der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden. Schon jetzt steht aber fest, dass einige der Konzerte einfach ins Jahr 2021 verschoben werden, darunter die Shows von Sting und Lionel Richie.

Aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen fällt der Kunst!Rasen in Bonn-Gronau 2020 komplett aus. Auf ihrer Homepage teilen die Veranstalter mit, dass sie an einer "Verlegung der kompletten Kunst!Rasen-Saison" arbeiten.

Dabei konnten sie schon die ersten Erfolge verzeichnen. Die abgesagten Konzerte von Sting (ausverkauft), Wincent Weiss und Element of Crime werden jetzt im Sommer 2021 stattfinden. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Update, 11. Mai: Inzwischen ist den Organisatoren gelungen, weitere Künstler für 2021 zu bestätigen, darunter Lionel Richie, The BossHoss und My Chemical Romance, die zwei Shows beim Kunst!Rasen spielen werden. Ebenfalls 2021 dabei sind Helge Schneider, Pietro Lombardi und Roland Kaiser.

Kunst!Rasen 2021 in Bonn

Alles zu den Themen:

kunst!rasen sting element of crime

Das könnte Sie auch interessieren