Foo Fighters (live beim Hurricane Festival 2019)

Foo Fighters (live beim Hurricane Festival 2019) © Philipp Karadensky

Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl gab kürzlich in einem Interview bekannt, dass die Band die Arbeiten an ihrem neuen Studioalbum abgeschlossen haben.

Zwischen Juli 2019 und Januar 2020 haben die Foo Fighters sage und schreibe fünf Studio- und drei Live-EPs veröffentlicht. Diese kamen überraschend und ohne große Ankündigungen heraus und enthielten unter anderem Demo-Versionen.

Trotz dieses erstaunlichen Veröffentlichungspensums hat es die Band fertiggebracht quasi nebenher ein neues Album einzuspielen, das laut Dave Grohl bereits komplett fertig ist.

In einem Interview mit The Bill Simmons Podcast sprach er darüber, dass manche der Songs spontan in weniger als 45 Minuten entstanden, während andere ihre Wurzeln in 25 Jahre alten Riffs haben.

Erstes Album seit 2017

Beim noch unbetitelten neuen Album handelt es sich um das insgesamt zehnte der Foo Fighters und das erste seit "Concrete & Gold" von 2017, das in diversen Ländern die Spitze der Albumcharts erklimmen konnte.

Wann das neue Album genau erscheinen soll ist noch unklar. Allerdings hieß er bereits letztes Jahr, dass 2020 ein neues Werk der Band erscheinen solle. Darüber hinaus gab die Band vor Kurzem ein exklusives Deutschlandkonzert in Berlin für Juni bekannt.

Alles zum Thema:

foo fighters

Das könnte Sie auch interessieren