Impressionen vom Juicy Beats Festival 2019 Fotostrecke starten

Impressionen vom Juicy Beats Festival 2019 © Arne Mueseler

Mit Alligatoah und Kontra K sind bislang zwei Headliner für das Juicy Beats Festival bekannt. Auch das übrige Line-up des Festivals im Dortmunder Westfalenpark liest sich vielversprechend.

Das Juicy Beats Festival feiert am 24. und 25. Juli 2020 Jubiläum. Im Dortmunder Westfalenpark erwarten 50 Liveacts und 100 DJs die Besucher.

Prominente Headliner

Sehr viele bekannte Namen schmücken bereits das Line-Up. Die Hauptacts der Veranstaltung sind Alligatoah und Kontra K. Beide sind in den letzten Jahren schon auf dem Festival aufgetreten.

Alligatoah dürfte den meisten für seinen Sommerhit "Willst du" bekannt sein. Abgesehen von diesem Ohrwurm hat Alligatoah noch eine ganze Palette satirisch-geschmackloser Songs zu bieten, zu denen man dazu noch gut tanzen kann.

Kontra K ist einer der interessantesten Rapper der deutschen Szene. Seine düsteren Texte wirken sehr authentisch und ehrlich. Die letzte Tour des Berliner Rappers war fast komplett ausverkauft.

Hype-Acts

Mit Rin, Juju und Apache 207 haben die Veranstalter eine hervorragende Wahl getroffen, denn alle drei umgibt aktuell ein gewaltiger Hype.

Rin veröffentlichte mit seinem neuen Album "Nimmerland" zahlreiche Hits wie "Keine Liebe" und "Fabergé". Juju gilt erolgreichste deutsche Rapperin. Mit ihrem Album "Bling Bling" hat die ehemalige SXTN-Rapperin den Durchbruch als Solo-Act geschafft.

Niemand erlebte aber 2019 einen solchen Durchbruch wie Apache 207. Der Ludwigshafener Rapper hat mit Songs wie "Roller" und "200kmh" die Charts für sich erobern können. Die erste Tour des Newcomers war sofort ausverkauft. 

Außerdem mit dabei ist Kummer. Auch er ist bereits auf dem Juicy Beats Festival aufgetreten, allerdings mit seiner Band Kraftklub. 2020 ist er als Rapper zu Gast in Dortmund.

Mehr als nur HipHop und Trap

Wer gerne eine Pause von HipHop hätte, ist bei Faber und Drangsal gut aufgehoben. Faber und seine Band machen Musik, die ein bisschen nach Polkaabend klingt, aber gleichzeitig mit gesellschaftskritischen Texten punktet. 

Drangsal bringt einen mit seinem New Wave und Snythiepop Sound gefühlsmäßig in die 80er zurück. Songs wie "Turmbau zu Babel" sorgen für gute Laune, Nostalgie und verführen zum Mitsingen.

Das bisherige Line-Up

Kontra K / Alligatoah / Rin / Juju / Kummer / Faber / Apache 207 / 102 Boyz / Drunken Masters / Drangsal / Fatoni / Provinz / Lari Luke / Miwata / Alli Neumann / Joey Bargeld / Blond / Mavie Phoenix/ Tube&Berger / Ebow / Team Rhytmusgymnastik / Beaty&the Beats / Juliet Sikora / Buffalo&Wallace /Black Sea Dahu / The Mauskovic Dance Band / Salwa Benz 

Juicy Beats Festival 2020

Alles zum Thema:

juicy beats festival

Das könnte Sie auch interessieren