Biffy Clyro (live in Frankfurt, 2018) Fotostrecke starten

Biffy Clyro (live in Frankfurt, 2018) © Peter H. Bauer

Kurz vor Jahresende kommt beim Open Flair Festival 2020 die dritte Bandwelle angerollt. Neu mit dabei sind unter anderem Biffy Clyro, AnnenMayKantereit und die Antilopen Gang.

Auch 2020 wird das Open Flair Festival in Eschwege vor allem durch stilistische Vielfalt glänzen. Das sieht man am bisherigen Line-up genauso gut wie an den nun neu eingetroffenen Bestätigungen.

Ein Wiedersehen

So sind neben den Kölnern AnnenMayKantereit, die 2014 noch als absoluter Newcomer beim Festival auftraten, beispielsweise die Alternative-Helden Biffy Clyro und die Deutsch-Rapper Antilopen Gang neu im Programm.

Alle drei Bands waren bereits zuvor beim Open Flair Festival zu sehen, Biffy Clyro sogar schon zweimal. Die neu bestätigte Elektro-Pop-Formation Großstadtgeflüster aus Berlin hatte bereits 2016 die Ehre, in Eschwege aufzutreten und auch Emil Bulls sind alte Bekannte.

Bunt gemischt

Wie bereits erwähnt zeigt sich die musikalische Bandbreite des Festivals besonders im Vergleich mit den bereits bestätigten Bands. So finden sich aus dem Rockbereich darunter die Stoner-Band Clutch, die innovativen Deutschpunks von Turbostaat und die Folkpunker Flogging Molly.

Auf der anderen Seite des musikalischen Spektrums dürfen sich Besucher auf Rapper Fatoni und die Hip-Hop-Truppe SDP freuen. Zudem darf man natürlich davon ausgehen, dass in den kommenden Monaten noch viele hochkarätige Künstler dazukommen werden.

Das bisherige Line-up

100 Kilo Herz / AnnenMayKantereit / Antilopen Gang / Biffy Clyro / Blond / Booze & Glory / Clueso / Clutch / Deine Cousine / Emil Bulls / Fatoni / Ferdinand and Left Boy / Fever 333 / Fiddler's Green / Flogging Molly / Großstadtgeflüster / Jadu / Kopfecho / Massendefekt / Monsters of Liedermaching / Planlos / Puddle of Mudd / SDP / Selig / Steiner & Madlaina / The Bouncing Souls / Turbostaat / Umme Block / While She Sleeps / Youth Okay

Das könnte Sie auch interessieren