Beirut

Beirut © Olga Baczynska

Alle im Juli geplanten Konzerttermine der "Gallipoli"-Tour der amerikanischen Folkband Beirut sind abgesagt. Grund dafür ist eine akute Kehlkopfentzündung des Sängers Zach Condon.

Um dem Beirut-Sänger Zeit zur Erholung zu gewähren, werden die demnächst anstehenden Auftritte gecancelt.

Davon sind alle Deutschland-Konzerte in Berlin, Hamburg, Mainz und Lörrach betroffen. In einem Facebook-Post bedauern die Bandmitglieder und ihre Crew die Situation, da sich alle sehr auf die Tour gefreut haben. 

Ersatztermine?

Der Tourveranstalter, das Konzertbüro Schoneberg, kündigte an, Ersatztermine zu planen. Im Augenblick stehen aber noch keine Details fest.

Wer nicht warten will oder kann, kann seine Karten bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgeben. 

Alles zum Thema:

beirut

Das könnte Sie auch interessieren