Eric Clapton (live in Köln 2018) Fotostrecke starten

Eric Clapton (live in Köln 2018) © Torsten Reitz

Die Konzerte von Eric Clapton in Deutschland und Österreich sind nahezu ausverkauft: nur noch wenige Tickets für Mannheim und Wien sind verfügbar. Als Support-Act wurde zudem der Schweizer Bluesmusiker Marc Amacher bekanntgegeben.

Gitarrengott Eric Clapton kommt im Juni für vier Konzerte nach Deutschland und Österreich. Trotz angeschlagener Gesundheit will der Engländer seine Fans mit seinen zahlreichen Welthits und jeder Menge Blues-Feeling begeistern.

Bestenfalls Restplätze

Das Konzert in Dresden findet im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele statt und musste bereits aufgrund der sehr hohen Nachfrage in eine Halle der Messe Dresden verlegt werden.

Auch das Konzert in Berlin ist mittlerweile restlos ausverkauft, während in der Mannheimer SAP Arena noch vereinzelte Plätze in jeder Preiskategorie verfügbar sind. Für das Konzert in Wien sind lediglich noch Stehplätze am Rand des Zuschauerraums erhältlich.

Schweizer als Support

Der Schweizer Bluesmusiker Marc Amacher wird bei den Konzerten in Berlin, Mannheim und Wien als Opener auftreten. Der ehemalige "The Voice of Germany"-Finalist hat vor kurzem sein zweites Studioalbum veröffentlicht.

Dieses Album präsentiert Amacher auf einer eigenen Tour ab Ende Mai, daran schließt er die drei Support-Termine für Eric Clapton an.

Eric Clapton live 2019

Alles zu den Themen:

eric clapton marc amacher

Das könnte Sie auch interessieren