David Hasselhoff

David Hasselhoff © KBK GmbH

Der Schauspieler und Sänger David Hasselhoff hat in einem Interview Interesse daran bekundet, auf einem kommenden Album eine etwas härtere Gangart einzuschlagen.

Eins muss man dem 66-Jährigen lassen: Für eine mehr oder minder bizarre Überraschung ist er immer wieder gut. In den letzten Tagen erst hatte David Hasselhoff auf sich aufmerksam gemacht, indem er während eines Auftrittes bei Markus Lanz dem FDP-Politiker Christian Lindner eine Standpauke gehalten hat.

Nun überrascht er mit neuen musikalischen Plänen. In einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) sprach Hasselhoff darüber, dass er tatsächlich eine größere Fangemeinde in der Heavy-Metal-Szene habe und das sei auch einer der Gründe, warum er auf seinem nächsten Album Metal-Songs unterbringen wolle.

True Survivor

Musikalisch war Hasselhoff in den vergangenen Jahren vor allem mit seinem Song "True Survivor" aufgefallen, den er für den schwedischen Film "Kung Fury" aufgenommen hatte und der ihm tatsächlich eine Art Comeback beschert hat.

Zu dem noch unbetitelten kommenden Album sagte Hasselhoff in dem Interview: "Ich mache alles. Weil ich es kann. Weil ich es will." An Selbstbewusstsein mangelt es ihm also offenbar nicht. Im Oktober wird er zudem auch in Deutschland zu sehen sein.

David Hasselhoff live 2019

Alles zum Thema:

david hasselhoff

Das könnte Sie auch interessieren