The Raconteurs

The Raconteurs © Beggars Group

Endlich! Nach über einem Jahrzehnt Warten hat die Band um Jack White den Titel, das Veröffentlichungsdatum und eine Tracklist bekannt gegeben. Das Album umfasst zwölf Songs: elf eigene sowie ein Cover.

Die Veröffentlichung ihres letzten Studioalbums liegt schon fast 11 Jahre zurück. Es ist also höchste Zeit für etwas Neues. Ende 2018 haben The Raconteurs mit zwei neuen Songs ("Sunday Driver" & "Now That You're Gone") einen Vorgeschmack auf neues Material gegeben. Jetzt gibt es endlich weitere Infos zum neuen Album:

"Help Us Stranger" heißt die neue Platte, erscheint am 21. Juni bei Jack Whites eigenem Label "Third Man Records" und besteht aus zwölf Titeln. Elf dieser Titel haben Jack White und Brendan Benson geschrieben, ein Cover von Donovans "Hey Gyp (Dig the Slowness)" aus dem Jahr 1973 ist ebenfalls enthalten.

In Originalbesetzung

Auch nach der langen Pause bestehen The Raconteurs noch aus Jack White, Brendan Benson, Jack Lawrence und Patrick Keeler.

Für ihre Neuveröffentlichung haben sie sich noch ein paar namenhafte Gäste eingeladen: Dean Fertita (The Dead Weather, Queens of the Stone Age) sowie die Schwestern Lillie Mae und Scarlett Rische haben die Band im Studio unterstützt.

Limitierte Special Edition

Mit dem Label-eigenen Abonnentenprogramm bietet die Band ein limitiertes Paket zum Album an.

Dieses besteht aus einer Vinyl-Edition des Albums in grün/kupfer/schwarz, einer Platte mit Demoversionen der Tracks "Help Me Stranger" und "Somedays (I Don't Feel Like Trying)", weiteren Accessoires sowie einem früheren Zugang zu Tickets für bald angekündigte Shows.

Tracklist

Bored and Razed / Help Me Stranger / Only Child / Don’t Bother Me / Shine The Light On Me / Somedays (I Don’t Feel Like Trying) / Hey Gyp (Dig The Slowness) / Sunday Driver / Now That You’re Gone / Live A Lie / What’s Yours Is Mine / Thoughts and Prayers

Vor der Albumveröffentlichung gehen The Raconteurs auf Tour und machen Ende Mai auch zweimal in Deutschland halt, und zwar in Köln und Berlin.

The Raconteurs live 2019

Alles zu den Themen:

the raconteurs jack white

Das könnte Sie auch interessieren