AC/DC live in Hockenheim 2015 Fotostrecke starten

AC/DC live in Hockenheim 2015 © Rudi Brand

Ein TV-Werbespot für die Grammys spricht dafür, dass AC/DC bei der Verleihung als Überraschungsgäste auftreten könnten. Das glaubt zumindest Eddie Trunk, der gerade erst mit vermeintlichen Insiderkenntnissen über das neue AC/DC-Album für Aufsehen sorgte.

Immer wieder Eddie Trunk – keiner scheint derzeit so gut auf dem Laufenden zu sein, was sich im Hause AC/DC tut bzw. tun könnte, wie der bekannte US-Radiomoderator. Zunächst gibt er in seiner Radiosendung bei SiriusXM zum Besten, dass er über eine glaubhafte Quelle erfahren habe, dass das neue Album mit Brian Johnson und Aufnahmen des verstorbenenen Malcolm Young bereits fertig gestellt sei.

Immer die Augen offen

Nun folgt die nächste Meldung: In einem Werbespot für die 61. Grammy Awards, der offenbar während des Super Bowls ausgestrahlt wurde, wurde das diesjährige Lineup verkündet. Trunk will dabei Folgendes entfeckt haben:

"Als sie die teilnehmenden Künstler genannt und dazu Videoschnippsel von ihnen auf der Bühne gezeigt haben, war in der Mitte der Aufzählung auf einmal Angus Young zu sehen, falls ich nicht halluziniert habe", zitiert die US-Amerikanische Seite Alternative Nation den Moderator. "Den Namen AC/DC haben sie nie erwähnt, aber ich schwöre ich habe diesen Ausschnitt gesehen."

Überraschungsgäste?

Trunk zeigt sich in seiner Interpretation zurückhaltend wie immer und versichert, es könne auch gar nichts dran sein – Er halte es jedoch für möglich, dass der Ausschnitt versteckt auf einen Reunion-Auftritt von AC/DC als Überraschungsgäste der Grammys hindeuten könnte. 1996 habe schließlich ein derartiger Auftritt bei den Grammys im Falle von Kiss stattgefunden.

Live werden deutsche TV-Zuschauer nicht mitverfolgen können, ob sich Trunks Spekulationen bewahrheiten werden. Nachdem von den Grammys der letzten beiden Jahre nur Höhepunkte ausgestrahlt wurden, strahlt der öfffentlich-rechtliche Sender One in diesem Jahr zumindest jedoch am 11. Februar ab 21.50 Uhr eine dreistündige Aufzeichnung der Show aus.

Alles zum Thema:

ac/dc

Das könnte Sie auch interessieren