Max Giesinger (Pressebild, 2018)

Max Giesinger (Pressebild, 2018) © Christoph Köstlin

Der Kunst!Rasen in Bonn-Gronau wird von Juni bis August 2019 wieder außerordentlich prominente Künstler präsentieren. Unter anderem werden Max Giesinger, Sting und Michael Patrick Kelly bei dem Musikfestival auftreten.

Das Open-Air-Konzept, unter einem übergreifenden Namen verschiedene Einzelkonzerte bekannter Künstler zu veranstalten, erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit.

Ein bekanntes Festival dieser Art ist das Kunst!Rasen-Festival am Rheinufer in Bonn-Gronau. Mit einer bunten Mischung wird das Festival auch 2019 wieder Besucher in Scharen anlocken. 

Der Start in den Sommer 

Einige große Namen sind bereits bekannt. Den Auftakt am 27. Juni macht einer der bekanntesten deutschen Popkünstler nämlich, Max Giesinger. Unterstützung erhält er an diesem Abend von Namika.

Als nächster Kracher am 28. Juni sind Tears of Fears bestätigt, die beim Kunst!Rasen eines ihrer seltenen Deutschlandkonzerte spielen werden.

Am 29. Juni wird zum ersten Mal die Reihe "Heimat of Sounds 1.0" stattfinden. Mit den deutschen Künstlern und Bands La Brass Banda, Kasalla, Cat Ballou, Kellerkommando, Kreuzwort und Druckluft soll für großartige Unterhaltung gesorgt werden.

Starker Juli

Beim Klassik!Picknick am 14. Juli erwartet die Zuschauer ein Konzert des Beethoven Orchesters Bonn mit gemeinsamen Picknick – und das alles bei freiem Eintritt. Außerdem wird die kanadische Band Walk off the Earth am 9. Juli auch einen Stopp beim Kunst!Rasen in Bonn einlegen. 

Das sind freilich noch nicht alle Highlights des Monats. Nena wird im Rahmen ihrer verlängerten "Nichts versäumen"-Tour am 11. Juli auch das Bonner Festival besuchen. Sting wird ebenfalls mit seiner "My Songs" Tour beim Kunst!Rasen auftreten (15. Juli). Allerdings ist sein Konzert schon ausverkauft.

Nicht nur Musik

Neben grandiosen musikalischen Künstlern wird auch die Literatur beim Kunst!Rasen gefiert. Dieses Jahr wird Britta Sabbag aus ihrem neuen Roman "Blackwood-Briefe an mich" vorlesen. Dieser wird im Frühjahr 2019 erscheinen. 

Dazu findet auch wieder die Kunst!lesen Couchlounge Session statt. Bei freiem Eintritt ist dort jeder eingeladen, seine eigenen literarischen Werke vorzulesen.

Das Ende des Sommer-Festivals

Im August geht der Kunst!Rasen dann mit einem Konzert von Michael Patrick Kelly (9. August) weiter. Kettcar werden mit Special Guest Muff Potter am 11. August eine geballte Ladung Deutsch-Rock nach Bonn bringen.

Für die älteren Semester gibt es ein Konzert von Niedeckens BAP am 16. August und die Classic Rocknacht am 17. August mit Ian Andersons Jethro Tull 50th Anniversary Tour, Fish (Ex-Marillion) und Riverside. 

Kunst!Rasen Bonn live 2019 

Das könnte Sie auch interessieren