Impressionen bei RockFels auf der Loreley, 2016 Fotostrecke starten

Impressionen bei RockFels auf der Loreley, 2016 © Tom Teubner

Für das RockFels Open-Air-Festival vom 15. bis 17. Juni 2017 auf der Loreley wurden jetzt zusätzlich zu den bisherigen Acts Queensrÿche, Gotthard, Ugly Kid Joe und weitere bestätigt.

Die Neuzugänge beim RockFels Festival 2017 decken ein weites Spektrum von Rock und Metal ab. Die amerikanische Progressive-Metal-Band Queensrÿche ist seit Jahrzehnten eine international gefestigte Größe.

Innerhalb Deutschlands lässt sich das auch von der Heavy-Metal-Band Axel Rudi Pell um den gleichnamigen Gitarristen behaupten. Die Saarbrücker Formation Powerwolf ergänzt die Power-Metal-Fraktion des Festivals, zu der bisher Blind Guardian und Sanctuary gehören. Fast schon exotisch wirkt im Vergleich die Musik der amerikanischen Progressive-Rocker King's X, die in ihrem Stil Rock und Metal mit Einflüssen aus Blues und Soul verbinden.

Ugly Kid Joe stiegen in den USA während der 90er-Jahre zu einer äußerst populären Hard-Rock-Band auf, bis sie sich im Jahr 1997 auflösten. Seit der Wiedervereinigung im Jahr 2011 haben die Rocker eine EP und ein neues Studioalbum aufgenommen und sind auch wieder regelmäßig live zu sehen.

Die Schweizer Formation Gotthard hat in ihrem über 25-jährigen Bestehen längst auch in Deutschland Wellen geschlagen. Die Hardrocker headlinen den Eröffnungstag des RockFels zusammen mit Axel Rudi Pell.

Vielversprechendes Aufgebot

Die Running Order für das dreitätige Spektakel kann ab jetzt auf der Festival-Website eingesehen werden. Ihr lässt sich auch entnehmen, dass zusätzlich zu den bereits bestätigten Acts noch die Zusagen von rund einem Dutzend weiteren erwartet werden.

Zwar ist das Line-up noch lange nicht vollständig, doch schon die bisher bestätigten Bands lassen die Herzen von Metal- und Rock-Fans höher schlagen: Blind Guardian, Sanctuary und Konsorten versprechen ein wahres Metal-Gewitter, während Hardrock-Liebhaber unter anderem bei Kissin' Dynamite oder Ohrenfeindt auf ihre Kosten kommen. Mit Saltatio Mortis ist die Sparte Mittelalter-Rock ebenfalls würdig vertreten.

Das bisherige Line-up

Gotthard // Ugly Kid Joe // Blind Guardian // Powerwolf // Axel Rudi Pell // Krokus // Saltatio Mortis // Tarja // Queensrÿche // Kissin' Dynamite // King's X // Sanctuary // Ohrenfeindt // TXL

RockFels 2017

Alles zum Thema:

rockfels

Das könnte Sie auch interessieren