The Tex Avery Syndrome

The Tex Avery Syndrome © The Tex Avery Syndrome

Die aus Frankfurt und Essen stammende Band The Tex Avery Syndrome hat das Voting für sich entschieden und wird das Open Flair Festival 2016 in Eschwege eröffnen.

Mit einem beachtlichen Vorsprung hat die Hardcore/Metal-Band das Voting gewonnen. The Tex Avery Syndrome haben es auf beeindruckende 375 Stimmen gebracht und können sich deshalb nun auf die Reise nach Eschwege zum Open Flair vorbereiten.

Die seit 2012 bestehende Band beschreibt sich selbst als unabhängig von einer bestimmten Szene und fernab von Schubladendenken. Wie ernst sie es damit meinen, konnte das Quintett bereits bei zahlreichen Auftritten unter Beweis stellen. Eine weitere Chance dafür haben sie nun im August in Nordhessen.

Auf bestem Eschwege

Bereits seit 1985 ist das Open Flair Teil der deutschen Festival-Landschaft. Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher mit Limp Bizkit, den Fantastischen Vier, K.I.Z. und vielen anderen ein beeindruckendes und hochkarätiges Line-up. Das Open Flair findet vom 10. bis zum 14. August in Eschwege statt – dann zum 32. Mal.

Das Line-up besticht auch 2016 wieder durch Vielseitigkeit und Abwechslungsreichtum – von Hip Hop bis Punk ist für jeden Besucher etwas dabei. Und eben auch The Tex Avery Syndrome.

Open Flair Festival 2016

Alles zu den Themen:

open flair the tex avery syndrome

Das könnte Sie auch interessieren