Das OpenIn' Festival findet im März zum zweiten Mal in Mannheim statt

Das OpenIn' Festival findet im März zum zweiten Mal in Mannheim statt © (OI)

Wer sich in diesen Tagen über das Openin' Festival 2015 informieren will, stellt fest, dass es keine aktuellen Informationen gibt. Der Grund ist einfach: Das Openin' findet 2015 nicht statt.

Das gemeinsam von Cosmopop, Chimperator und 0711 Entertainment veranstaltete Openin' Festival fand in den vergangenen beiden Jahren in der Mannheimer Maimarkthalle statt. 2015 wird es allerdings keine Fortsetzung geben, wie Robin Ebinger von Cosmopop auf Anfrage bestätigte.

Kein Markt, zu hohe Kosten

Trotz höherer Ticketverkäufe im letzten Jahr lasse sich das Openin' "wirtschaftlich nicht darstellen", erklärt Ebinger. "Der Markt für das Format scheint noch nicht vorhanden zu sein und die Kosten sind für das Event zu hoch. Einsparungspotential gibt es keine, da wir sowohl bei Eventproduktion wie auch Programm Qualität bieten wollen."

In den vergangenen Jahren traten mit Kraftklub, Alligatoah, SDP im vergangenen Jahr und Cro, Die Orsons und OK KID im Jahr 2013 hochkarätige deutschsprachige Acts in Mannheim auf. Offensichtlich genügt das aber nicht, um ausreichend Zuschauer in die Maimarkthalle zu locken.

Sanft entschlafen

Vielleicht liegen die Gründe für das Aus auch darin, dass die Besucher diese Acts lieber bei den Open Air-Festivals im Sommer oder bei den zahlreichen Solokonzerten erleben möchten. Dazu gab es jedenfalls in den vergangenen Jahren ausreichend Gelegenheit.

Jedenfalls endet das kurze Kapitel Openin' bereits nach zwei Jahren. Dass es offensichtlich nicht gelungen ist, das Festival zu einem festen Termin im Festivalkalender werden zu lassen, verrät auch ein Blick auf die Facebook-Seite des Openin': dort finden sich nur vereinzelte Nachfragen nach 2015. Man könnte auch sagen: das Openin' ist sanft entschlafen.

Alles zum Thema:

openin festival

Das könnte Sie auch interessieren