© GBG - Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbh

Zum zweiten Mal verleiht die Wohnungsbaugesellschaft Mannheim (GBG) den Förderpreises kulturelle Bildung. An erster Stelle der Preisträger steht 2014 der Brückenaward e. V., der sich über ein Preisgeld in der Höhe von 6000€ freuen kann.

Der Schwerpunkt beim diesjährigen Förderpreis kulturelle Bildung der GBG Mannheim lag auf der Mannheimer Musikkultur. Als erster Preisträger wurde der Brückenaward mit einem Preisgeld von 6000€ ausgezeichnet.

Zentraler Beitrag zur Musikkultur

Der Brückenaward leistet seit 2010 einen wichtigen Beitrag zur Musikkultur in Mannheim und hat sich in dieser Zeit zum wichtigsten Event der hiesigen Underground-Szene entwickelt. Seit 2012 wird er durch den Winteraward ergänzt. Beide Festivals locken mit freiem Eintritt und breitem, hochwertigem Musikangebot. Die Kosten der Veranstaltungen werden gänzlich durch Spenden getragen. Oder eben durch Preisgelder.

Weitere Gewinner des Förderpreises sind das Vereinsheim Baldu, ein bemekernswertes Projekt unter der Leitung von Schlagzeuger Tommy Baldu, und die Jazz-Saxophonistin Alexandra Lehmler, die 2014 bereits mit dem Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet wurde. Weitere Preisträger sind die Twiolins, Jens Wienand, Joss Turnbull und Alex Mayr. regioactive.de gratuliert allen Gewinnern und wünscht weiterhin viel Erfolg!

Alles zum Thema:

mannheimer brückenaward

Das könnte Sie auch interessieren