2013 wird Depeche Mode Jahr: Neues Album mit anschließender Tournee

2013 wird Depeche Mode Jahr: Neues Album mit anschließender Tournee © MLK

Jetzt ist es raus: Das nunmehr 13. Studioalbum von Depeche Mode wird im März 2013 über Columbia Records erscheinen. Im Anschluss der Veröffentlichung des noch namenlosen Werks wird die Band auf umfassende Europatournee gehen.

Vier Jahre mussten die Fans auf den Nachfolger des Depeche Mode Albums Sounds of the Universe warten, das in vierzehn Ländern der Welt auf Platz eins der Charts schoss und dem im März 2013 erscheinenden Longplayer große Fußstapfen hinterlässt.

"Ich bin sehr zufrieden, wie das Album geworden ist", erklärt Martin Gore, "die Musik hat einen ähnlichen Vibe wie Violator und Songs Of Faith And Devotion und ich denke, die Songs zählen zu den besten, die wir je gemacht haben. (…) Mehr als jemals zuvor haben wir diesmal im Studio versucht, unsere Performance- und Live-Show-Elemente in die Aufnahmen einfließen zu lassen"

Das sind allerdings Worte, die die ohnehin hohen Erwartungen wohl in den Himmel schießen lassen werden, doch sind die Weltstars, die als erste Elektronik-Band eine restlos ausverkaufte Stadiontour absolvierten, für große Worte, aber auch für große Taten bekannt.

Mit der kommenden Platte wechselten Martin Gore, Dave Gahan und Andy "Fletch" Fletcher zwar von EMI zu Columbia Records, doch werden sie ihrer musikalischen Linie treu bleiben. In den kommenden Wochen will die Band dann weitere Details enthüllen.

Nach der Veröffentlichung des Albums fällt am 7. Mai in Tel Aviv der Startschuss der 34 Auftritte umfassenden Europatour, die sie auch an acht Stationen in Deutschland halten lässt.

Depeche Mode Livetermine 2013

Alles zum Thema:

depeche mode

Das könnte Sie auch interessieren