- Fotos: Pendulum, Die Fantastischen Vier, The Subways und mehr beim Rocco del Schlacko 2011

- Fotos: Pendulum, Die Fantastischen Vier, The Subways und mehr beim Rocco del Schlacko 2011

Fotogalerie: Pendulum vom Freitag und Die Fantastischen Vier, The Subways, Boy Hits Car und Monsters of Liedermaching vom Samstag beim Rocco del Schlacko 2011 in Püttlingen. Mehr ›

Fotos: René Peschel, veröffentlicht am 15.08.2011

zweiter tag auf der eiswiese - Taubertal Festival 2011: Fotos vom Samstag mit den Donots, Itchy Poopzkid, Pendulum u.a.

zweiter tag auf der eiswiese - Taubertal Festival 2011: Fotos vom Samstag mit den Donots, Itchy Poopzkid, Pendulum u.a.

Die Eiswiese war vom ersten Abend noch etwas plattgeteten, sie sollte auch am Samstag keine Schonung bekommen. Auf dem Spielplan standen nämlich Klimmstein, die Locos, Itchy Poopzkid, die Donots, Bullet For My Vantine und Pendulum. Mehr ›

/ Fotos: Rudi Brand, veröffentlicht am 15.08.2011

geburtstagsstimmung in nürnberg - Rock im Park 2010 Festivalbericht & Fotos: Die kleine Schwester wird 15

geburtstagsstimmung in nürnberg - Rock im Park 2010 Festivalbericht & Fotos: Die kleine Schwester wird 15

Vier Tage, 80 Bands, 100.000 Liter Bier und 65.000 Gäste: Wer kann sich in diesen schweren Zeiten noch leisten, so zünftig seinen 15. Geburtstag zu feiern? Natürlich das Rock im Park in Nürnberg, wo die Party bei schönstem Festivalwetter dem 25jährigen von Rock am Ring in nichts nachstehen sollte. Unser Team - Redakteur Joachim von Hunnius und Fotograf Achim Casper - war vor Ort, um das Festivalerlebnis für euch in Wort und Bild festzuhalten. Mehr ›

Joachim von Hunnius / Fotos: Achim Casper, Thomas Galambos, veröffentlicht am 09.06.2010

es wurde nochmal richtig heiß - Das Sziget-Festival 2009 in Budapest. Review Teil 2

es wurde nochmal richtig heiß - Das Sziget-Festival 2009 in Budapest. Review Teil 2

Zu den Festival-Perlen gehört das Sziget-Festival, am Rande der ungarischen Hauptstadt Budapest gelegen. 400.000 Menschen lockte es mit einem umfassenden Programm. Im zweiten Teil unseres großen Sziget-Berichts geht es um Schlamm, kalte Duschen und viel laute Musik von Pendulum, The Prodigy oder Faith No More. Die letzten drei Tage des Festivals boten aber auch Freunden sanfter Klänge etwas, so traten unter anderem Woven Hand, The Notwist und die Editors auf. Mehr ›

von Stefan Berndt, veröffentlicht am 26.08.2009

×