Egos, Drogen, Streitereien - Die schlimmsten Trennungen: Bei diesen sechs Bandauflösungen hat es gekracht

Egos, Drogen, Streitereien - Die schlimmsten Trennungen: Bei diesen sechs Bandauflösungen hat es gekracht

Wenn sich erfolgreiche Bands trennen, dann häufig aufgrund von Konflikten, die bereits seit langer Zeit schwelen. Wir haben für euch sechs prominente Beispiele zusammengetragen, bei denen sich das Verhältnis zwischen den Bandmitgliedern als besonders problematisch erwies. Mehr ›

von Reinhard Goebels und Daniel Nagel, veröffentlicht am 31.05.2019

Songs von Liam - Liam Gallagher: Neue Single erscheint womöglich am 7. Juni

Songs von Liam - Liam Gallagher: Neue Single erscheint womöglich am 7. Juni

Eine Reihe mysteriöser Instagram-Posts scheinen die erste Single aus Liam Gallaghers zweitem Soloalbum anzukündigen. Spekulationen zufolge wird der Titel "Shockwave" lauten. Mehr ›

von Lukas Heylmann, veröffentlicht am 30.05.2019

absage an oasis reunion und weitere große worte - Noel Gallagher beschimpft andere Musiker als Idioten

absage an oasis reunion und weitere große worte - Noel Gallagher beschimpft andere Musiker als Idioten

Noel Gallagher braucht mal wieder seine regelmäßige Dosis Rampenlicht. In einem auf avclub.com veröffentlichten Interview gibt er einer potentiellen Oasis-Reunion eine klare Absage und erklärt, warum er nur ungerne mit anderen Musikern zu tun hat. Mehr ›

von regioactive.de, veröffentlicht am 25.10.2012

bruderzwist erneut eskaliert - Oasis trennen sich: Auftritt bei Rock am See abgesagt

bruderzwist erneut eskaliert - Oasis trennen sich: Auftritt bei Rock am See abgesagt

Es hat wieder gekracht im Hause Gallagher. Über den Verlust für die Musikwelt im Allgemeinen mag man streiten, für die Rock am See Festivalgänger ist es in jedem Fall eine Enttäuschung: Oasis sind getrennt. Mehr ›

von Markus Biedermann, veröffentlicht am 29.08.2009

faszination für kalten stahl kann glück bedeuten - Rückblick aufs MELT! 2009 in Ferropolis

faszination für kalten stahl kann glück bedeuten - Rückblick aufs MELT! 2009 in Ferropolis

Auch wenn es uns "Terminator", "2001: A Space Odyssey" und Co pausenlos suggerieren: Mensch und Maschine stehen sich nicht immer in einem zerstörerischen Konflikt gegenüber. Faszination für kalten Stahl kann sogar pures Glück bedeuten - so auch dieses Jahr auf dem Melt! Festival 2009. Nach einem kurzen Durchhänger im letzen Jahr, der sich besonders in organisatorischen Fehlschlägen abzeichnete, können sich die Macher nun wieder entspannt zurücklehnen. Parallelen lassen sich höchstens im vorhergehenden Wetterbericht erkennen, und der lässt wahrlich Schlimmes erahnen: Regen, Donner, Blitz das komplette Wochenende. Glücklicherweise hat sich Thor doch noch kurzfristig umentschieden und beschränkt sich auf ein ordentliches Donnerwetter am Freitagabend, dem leider Moderat und diverse andere Acts zum Opfer fallen. Mehr ›

Christian Bethge / Fotos: René Peschel, veröffentlicht am 25.07.2009

×