genaue ursache unbekannt - Der Rapper Party Arty ist gestorben

genaue ursache unbekannt - Der Rapper Party Arty ist gestorben

Wieder ist ein Rapper frühzeitig verstorben. Laut dem Blog von DJ Premier ist Party Arty am 4. Dezember aufgrund von "gesundheitlichen Komplikationen" gegen 13:30 Uhr verstorben. Party Arty aka P.80 ist bereits das zweite Mitglied des bekannten Künstlerkollektivs D.I.T.C. (Diggin' In The Crates), das einen unerwarteten Tod erlitten hat. 1999 wurde Rapper Big L erschossen.  Mehr ›

veröffentlicht am 10.12.2008

blumentopf, ice cube, jay z, atmosphäre u.v.m. - Splash! Festival 2008: Fotogalerien

blumentopf, ice cube, jay z, atmosphäre u.v.m. - Splash! Festival 2008: Fotogalerien

Inzwischen ist der Titel "Regenfestival" fast schon als Synonym für das splash! zu verwenden. Während es im letzten Jahr nur kurzzeitige Wolkeneinbrüche zu verzeichnen gab, sollte mit dem diesjährigen splash! alles wieder so werden, wie die Jahre zuvor: extrem regnerisch. Doch das tat der Stimmung auf der Halbinsel Pouch bei Leipzig keinen Abbruch und so wurden HipHop-Legenden wie Ice Cube, Jay-Z und M.O.P. gefeiert. Aber auch deutsche Größen und Nachwuchs-Rapper in den kleineren Zelten fanden Zuspruch bei den Besuchern.  Mehr ›

veröffentlicht am 22.07.2008

×