organisationschaos überschattet auftritte - Berlin Festival 2010: Veranstalter "ziehen eine ambivalente Bilanz"

organisationschaos überschattet auftritte - Berlin Festival 2010: Veranstalter "ziehen eine ambivalente Bilanz"

Zum Abschluss der ersten Berlin Music Week fand am vergangenen Wochenende das Berlin Festival statt. Wenn selbst die Veranstalter "eine ambivalente Bilanz" ziehen, dann muss gehörig der Wurm drin gewesen sein. Eine Rückschau unseres Redakteurs Daniel Voigt. Mehr ›

von Daniel Voigt, veröffentlicht am 14.09.2010

verträumt und melancholisch - Fotos von Adam Green live in Heidelberg

verträumt und melancholisch - Fotos von Adam Green live in Heidelberg

"Minor Live" heißt die aktuelle Platte von Adam Green, von der er auch etliche Songs mit seiner Band im Heidelberger Karlstorbahnhof performte. Unser Fotograf René Peschel hat die Eindrücke von einem überraschend braven Musiker festgehalten. Mehr ›

Fotos: René Peschel, veröffentlicht am 06.09.2010

zum anfassen und lieb haben - Adam Green live im Postbahnhof in Berlin

zum anfassen und lieb haben - Adam Green live im Postbahnhof in Berlin

In den letzten Jahren musste sich der amerikanische Songwriter Adam Green vor allem eine Sache oft anhören: Kritik an seinen Platten und Konzerten. Mit seinem neuen Album "Minor Love" hat er sich nun gewandelt. Das bewies er teilweise auch in Berlin. Mehr ›

von Daniel Voigt, veröffentlicht am 24.02.2010

viel nieselregen, wenig matsch und massig gute laune - Taubertal Open Air 2008: Das Festival im Review

viel nieselregen, wenig matsch und massig gute laune - Taubertal Open Air 2008: Das Festival im Review

Das liebliche Taubertal rockt einmal im Jahr mit den ganz Großen. Dieses Jahr erwartete die Fans erneut ein Aufgebot namhafter Bands und Shows der Extraklasse. Das Festival war schon lange im Vorfeld ausverkauft - und die Massen wurden nicht enttäuscht, auch wenn die gute alte Taubertal-Tradition, durch Matsch zu laufen, um mit Zelt und Bier im Schlamm zu versinken, dieses Jahr nicht erfüllt wurde. Mehr ›

von Jasmin N. Weidner, veröffentlicht am 15.08.2008

kate nash, adam green, does it offend you, yeah? und editors - Melt! Festival 2008 Fotos: Der Freitag

kate nash, adam green, does it offend you, yeah? und editors - Melt! Festival 2008 Fotos: Der Freitag

In dieser Freitags-Galerie ist eine geballte Ladung Musiker aus England vertreten, immerhin drei von vier Musikern oder Bands - und auch Adam Green lässt sich hier finden. Mehr ›

von René Peschel, veröffentlicht am 23.07.2008

auf der suche nach neuer inspiration? - Adam Green live im Huxleys Berlin

auf der suche nach neuer inspiration? - Adam Green live im Huxleys Berlin

Was gab es für den amerikanischen Songwriter und Sänger Adam Green nicht alles für Lobeshymnen in der deutschen Musikpresse! Besonders das Album "Friends of Mine" wurde gefeiert. Mit den folgenden Alben kehrte dann jedoch Ernüchterung ein. Adam Green scherte sich nicht darum und brachte dieses Jahr einen weiteren Longplayer namens "Sixes & Sevens" auf den Markt. Mit diesem Album ist er nun auf Welttournee und stattete dabei auch der deutschen Hauptstadt einen Besuch ab. Mehr ›

von Daniel Voigt, veröffentlicht am 25.04.2008

konzert oder (un)freiwillige comedy? - Solo: Adam Green live in Alten Feuerwache Mannheim

konzert oder (un)freiwillige comedy? - Solo: Adam Green live in Alten Feuerwache Mannheim

Akustische Solokonzerte stellen für jeden Künstler ein Wagnis dar. Schließlich vermitteln sie einen besonders tiefen Einblick in Songstrukturen und damit in die Substanz des Werks eines Songwriters. Ohne die Möglichkeit ausgefeilter Arrangements ist der Künstler auf seine eigenen Mittel, ganz auf seine eigene Kreativität angewiesen. Adam Green wählt einen eigen(tümlich)en Weg, diese Herausforderung zu stemmen. Mehr ›

Daniel Nagel / Fotos: Jonathan Kloß, veröffentlicht am 21.09.2007

×