Jon Lord (9. Juni 1941 - 16. Juli 2012)

Jon Lord (9. Juni 1941 - 16. Juli 2012) © JonLord.org

Er war Gründungsmitglied von Deep Purple, komponierte mit an Evergreens wie "Smoke on the water" und hatte bei vielen anderen Gelegenheiten seine Tasten im Spiel: Der Rock-Keyboarder Jon Lord verstarb am 16. Juli 2012 an den Folgen seiner Krebserkrankung.

{image}Jon Lord führte einen langen Kampf gegen seine Erkrankung an Bauchspeicheldrüsenkrebs. In einer Londoner Klinik erlitt er eine tödliche Lungenembolie und verstarb im Kreis seiner Familie.

Die Gründung von Deep Purple und seine Arbeit mit dieser Rockband, die zu den bekanntesten und größten aller Zeiten zählt und die bis heute noch aktiv ist, wird immer eng mit seinem Namen verknüpft sein. Bis heute ein zeitloser Klassiker: Das Concerto for Group and Orchestra, das 1969 zum ersten Mal aufgeführt wurde.

2002 verließ Lord seine Band Deep Purple, um sich verstärkt seinem Solowerk zu widmen.

Der Nachruf auf seiner Webseite endet mit den Worten: "Jon passes from Darkness to Light."

Alles zu den Themen:

deep purple jon lord

Das könnte Sie auch interessieren