Feiern diese Fans bald an anderer Stelle? Die Zukunft von Rock am Ring ist ungewiss.

Feiern diese Fans bald an anderer Stelle? Die Zukunft von Rock am Ring ist ungewiss. © Tom Teubner

Possenspiel in der Eifel: Der Wunschtermin für Rock am Ring 2013 steht fest (7.-9.Juni), aber Veranstalter Marek Lieberberg erhält Medienberichten zufolge keine definitive Zusage vom Land. Wird Rock am Ring das Opfer eines Konflikts, der mit dem Festival selbst eigentlich gar nichts zu tun hat?

{image}Rock am Ring ist eine so gewaltige Veranstaltung, dass die Planung für das nächste Jahr bereits beginnt, bevor das Festival des Vorjahres stattgefunden hat. Insofern ist es bemerkenswert, dass der Termin für Rock am Ring 2013 noch nicht 100% feststeht. Der Grund ist wohl in dem öffentlich ausgetragenen Konflikt zwischen der Landesregierung von Rheinland-Pfalz und der Betreibergesellschaft des Nürburgrings zu suchen. Das Land will die aktuellen Betreiber loswerden, weil diese keine Pacht entrichten. Diese weigern sich – ein Rechtsstreit scheint unvermeidlich. Opfer könnte die 2013er Ausgabe von Rock am Ring werden, wie Konzertveranstalter Marek Lieberberg befürchtet.

Das Land in Person von Innenminister Roger Lewentz (SPD) verweist auf laufende Verhandlungen zwischen Betreibern und Lieberberg. Der Konzertveranstalter fordert indessen das Land zum Handeln auf. Pikant seine Bemerkung, Rock am Ring leiste einen wesentlichen Beitrag zur Deckung der Kosten der chronisch defizitären Rennstrecke. Könnte es sein, dass die Betreibergesellschaft Rock am Ring als "Geisel" hält, um Druck auf die Landesregierung auszuüben?

Bis zum Ende des Sommers, so Lieberberg, müsse eine Lösung gefunden werden. Lewentz erklärt, Rock am Ring sei eine "extrem wichtige Veranstaltung", die dauerhaft am Nürburgring bleiben müsse. Und was sagen die Betreiber? Die schweigen. Lieberberg erhöht inzwischen den Einsatz, verhandelt angeblich mit anderen Standorten und droht unverhohlen: "Wenn wir gehen, dann endgültig."

Alle Rock am Ring-Berichte aus den vergangenen sechs Jahren und Livefotos in Massen findet ihr auf unserer Spezialseite regioactive.de/rockamring!.

Alles zum Thema:

rock am ring

Das könnte Sie auch interessieren