Impressionen von Samstag (bei Sound of the Forest, 2019) Fotostrecke starten

Impressionen von Samstag (bei Sound of the Forest, 2019) © Peter H. Bauer

Mit den Worten "Wir geben auf" geben die Veranstalter die Absage des kleinen, feinen Festivals am Marbach-Stausee im Odenwald bekannt. Das Gelände sei laut Veranstalter zu klein für eine pandemiekonforme Durchführung.

Das Festival hätte eigentlich vom 29. Juli bis zum 1. August 2021 stattfinden sollen.

Veranstaltung Unmöglich

Nachdem das Festival 2018 wegen Waldbrandgefahr ausfiel, fand 2019 die Jubiläumsausgabe des  Sound of the Forest Festivals statt. Prominente Gäste dort waren unter anderem Joris, Rooftop Riots und Von Wegen Lisbeth. Danach verhinderte Corona weitere Ausgaben des wunderschön gelegenen Festivals.

Weil das SOTF eine Veranstaltung ist, die von Nähe und Begegnung geprägt ist, würde die Durchsetzung von Abstandsreglungen dem Konzept widersprechen und letztlich vermutlich auch nicht umsetzbar sein.

Das SOTF-Datum für das Jahr 2022 soll bald bekannt gegeben werden. Für Informationen zur Ticketrückgabe und Ticketumtausch bittet der Veranstalter um Geduld.

"Zeitgleich" zu Hause feiern

Am 7. August 2021 findet in Kooperation mit Arte das Online-Event "Zeitgleich Festival" 2021 statt, das ein fulminantes Line-Up mit unter anderem Faber, Alice Merton und AVEC bietet. Dieses wird per Livestream oder auf dem Sender Arte mitzuverfolgen sein.

Das Programm dauert nicht weniger als acht Stunden, in deren Verlauf 15 Live-Acts von Hamburg, über den Harz bis in den Odenwald auftreten werden. Definitiv mehr als ein Trostpflaster.

Alles zum Thema:

sound of the forest

Das könnte Sie auch interessieren