Neil Young + Promise of the Real (live in Mannheim 2019) Fotostrecke starten

Neil Young + Promise of the Real (live in Mannheim 2019) © Rudi Brand

Mit leichter Verzögerung veröffentlicht Rocker Neil Young sein Livealbum "Way Down in the Rust Bucket", das eine hörens- und sehenswerte Live-Show mit Crazy Horse aus dem Jahr 1990 enthält.

"Way Down in the Rust Bucket" von Neil Young wird am 26. Februar 2021 erscheinen. Die Archivveröffentlichung war ursprünglich bereits für den Herbst 2020 geplant, verzögerte sich dann aber um ein paar Monate.

Das Album wird als Doppel-CD und als Film auf DVD erscheinen. Vinylfassung, CD und Deluxe-Box-Set sind bereits ab Freitag, 15. Januar 2021, im Vorverkauf erhältlich. 

Ein epischer Abend

Das Album dokumentiert eine legendäre Live-Show aus dem Jahr 1990, die Young am 13. November 1990 mit Crazy Horse im Club "The Catalyst" in Santa Cruz, Kalifornien vor wenigen hundert Zuschauern gespielt hat.

Im Verlauf des Abends spielten Neil Young und Band 20 Songs im Verlauf von 3 Stunden. 19 Songs davon sind auf der Vinylfassung enthalten, der Klassiker "Cowgirl in the Sand" ist nur auf DVD und CD enthalten, was einige Vinylfans sicherlich wahnsinnig machen wird. 

Eine Lücke geschlossen

"Way Down In The Rust Bucket" ist eine wirklich langersehnte Veröffentlichung, die in gewisser Hinsicht das fehlende Bindeglied zwischen seinen Alben "Ragged Glory" und dem Live-Album "Weld" darstellt.

Eine der Performances, "My Country Home", die erste Single der Platte, ist bereits hier zu sehen und zu hören. Den Audiotrack gibt es hier:

Tracklist

Country Home / Surfer Joe And Moe The Sleaze / Love To Burn / Days That Used To Be / Bite The Bullet / Cinnamon Girl / Farmer John / Cowgirl In The Sand (nur auf CD/DVD) / Over And Over / Danger Bird / Don't Cry No Tears / Sedan Delivery / Roll Another Number (For The Road) / F*!#in' Up / T-Bone / Homegrown / Mansion On The Hill / Like A Hurricane / Love And Only Love / Cortez The Killer

Alles zum Thema:

neil young

Das könnte Sie auch interessieren