Foo Fighters (live bei Rock am Ring, 2018) Fotostrecke starten

Foo Fighters (live bei Rock am Ring, 2018) © Peter H. Bauer

Auch wenn Frontmann Dave Grohl seit 25 Jahren Erfolg mit den Foo Fighters hat, träumt er wie Ex-Bandkollege Krist Novoselic auch heute noch davon, Drummer von Nirvana zu sein. An Kurt Cobains Songs traut er sich jedoch nicht heran.

Obwohl Dave Grohl mittlerweile untrennbar mit den Foo Fighters verbunden ist, hängt er gedanklich immer noch seiner alten Band Nirvana nach. Das erklärt er im Interview mit dem Musikmagazin Classic Rock.

Mit den Foo Fighters wird Dave Grohl im Februar deren zehntes Studioalbum "Medicine At Midnight" veröffentlichen.

Cobains Songs sind für ihn tabu 

Grohl erklärt, er habe so viel Spaß mit der legendären Grunge-Band gehabt und liebe die Verbindung und Wertschätzung, die zwischen Nirvana und dem Publikum bestanden habe.

Dennoch würde Grohl nie auf die Idee kommen, Songs seines ehemaligen Bandkollegen Kurt Cobain öffentlich zu spielen. "Ich würde mich nicht wohlfühlen, einen Song zu singen, den Kurt gesungen hat", gesteht der heutige Foo Fighters-Frontmann. 

Nirvana leben weiter

In seinen Träumen steht er jedoch heute noch mit der Band auf der Bühne und performt genau diese Songs. "Ich träume immer noch davon, dass es Nirvana gibt und wir immer noch eine Band sind. Ich träume immer noch, dass eine leere Halle darauf wartet, dass wir für sie spielen. Aber ich sitze nicht zu Hause und spiele für mich selbst 'Smells Like Teen Spirit'. Es ist eine Erinnerung daran, dass die Person, die diese fabelhaften Songs geschrieben hat, nicht mehr am Leben ist. Es ist bittersüß."

Dieses Geständnis erinnert an die Aussagen von Nirvana-Gründungsmitglied Krist Novoselic, der Cobain ebenfalls in seinen Träumen begegnet und sich immer wieder aufs Neue darüber freut, mit diesem alte Lieder zu spielen.

Egal ob bei Grohl, Novoselic oder den zahllosen Fans: Kurt Cobain und die Zeit mit Nirvana sind in jedem Fall unvergessen. 

Alles zu den Themen:

foo fighters nirvana

Das könnte Sie auch interessieren