Evanescence (live in Leipzig, 2018) Fotostrecke starten

Evanescence (live in Leipzig, 2018) © Christian Grube

2020 erscheint das erste Studioalbum von Evanescence seit neun Jahren - und zwar in der Reihenfolge, in der sie geschrieben wurde. Die erste Single "Wasted On You" gibt einen Vorgeschmack und macht Lust auf mehr.

Obwohl er ursprünglich nicht die aktuelle Pandemiesituation zum Thema haben sollte, ist "Wasted On You" von Evanescence zu einer Art Lockdown-Anthem geworden.

Aktuelles Stimmungsgemisch

Das Musikvideo zeigt die Bandmitglieder zu Hause, mit ihren Familien oder alleine, zwischen Momenten simpler Freude und absoluter Verzweiflung. Es sind Bilder, die zur Zeit wohl in jedem nachhallen.

Regisseur P.R. Brown erzählt: "Als wir das Videomaterial sichteten, wurde uns klar, dass die einzelnen Bandmitglieder gerade sehr ähnliche Erfahrungen machen. Ich begann also, einen Videoschnitt zu erstellen und sah diese Szenarien, die sich immer wiederholten. Also stellte ich eine Verbindung her, um ihre Geschichten zu erzählen."

Mit dem Ergebnis, das für die MTV Music Video Awards nominiert ist, bringt er das aktuelle Stimmungsgemisch – Entfremdung der Umwelt, Mangel an Kontrolle und fehlende Sinnhaftigkeit des Daseins – treffend auf den Punkt.

Ein Album "Stück-für-Stück"

Trotz des denkbar schlechten Veröffentlichungszeitpunktes möchten Evanescence ihre Musik mit ihren Fans teilen. Das Konzept trägt den Umständen Rechnung: "Dieses Mal wollten wir die Lieder einzeln veröffentlichen, in der Reihenfolge, wie sie entstehen. Dadurch leben wir viel mehr im Jetzt und Hier", so Evanescence.

Wenn wieder Live-Auftritte möglich sind, will die Band mit den neuen Songs auch auf Tour gehen. Die gemeinsame Tournee mit Within Temptation wurde vor einigen Monaten auf 2021 verschoben.

Alles zum Thema:

evanescence

Das könnte Sie auch interessieren