Inszenierung von "Siegfrieds Erben" 2018 bei den Nibelungen-Festspielen

Inszenierung von "Siegfrieds Erben" 2018 bei den Nibelungen-Festspielen © David Baltzer

Die Nibelungen-Festspiele in Worms werden 2021 ganz im Zeichen von Luther stehen. Das Konzept wird im Rahmen des Herbstprogramms am Wochenende vom 31.10 bis 2.11. bei Auftritten von prominenten Gästen wie "Luther"-Autor Lukas Bärfuss und Intendant Nico Hofmann näher vorgestellt.

Aufgrund der Coronakrise konnten die Nibelungen-Festspiele nicht wie gewohnt im Sommer stattfinden, jedoch ist ein spezielles Herbstprogramm geplant.

In prominenter Besetzung sollen die Veranstaltungen vom 31.10 bis 2.11.2020 einen Ausblick auf die kommenden Spielzeiten geben. Das ist aber nicht alles.

Auftakt mit Leonard Cohen

Leonard Cohen ist als erfolgreicher Songwriter und Musiker bekannt, jedoch weniger als Schriftsteller. Die Sängerin und Schauspielerin Wiebke Puls gibt am Eröffnungsabend, dem 31. Oktober, um 20 Uhr eine musikalische Lesung seiner Werke im Mozartsaal des Wormser.

2021 jährt sich die Widerrufsverweigerung Martin Luthers vor dem Reichstag zu Worms zum 500. Mal, bei den Nieblungen-Festspielen 2021 wird das "Luther"-Stück, geschrieben von Georg-Büchner-Preisträger Lukas Bärfuss, das erste Mal aufgeführt.

Bei der Matinée am Sonntag, 1. November, werden Autor Lukas Bärfuss und Regisseurin Ildikó Gáspár, gemeinsam mit Festspielintendant Nico Hofmann, erste Einblicke in die geplante Umsetzung der "Luther"-Uraufführung geben.  

Höhepunkt

Den Höhepunkt des Wochenendes bietet die Uraufführung des Gewinnerstücks des Autorenwettbewerbs der Nibelungen-Festspiele 2019. "Wind von Norden" von Matthias van den Höfel wird in einer Kooperation mit dem Nationaltheater Mannheim am 1. November um 18 Uhr erstaufgeführt.

In "Wind von Norden" hat Hagen Unterschlupf in Rom gefunden, nachdem er vor dem Gemetzel bei Hunnenkönig Etzel und der Rache Kriemhilds geflohen war. Doch schon bald steht die Königin begleitet von einem Hunnenheer vor den Toren der Stadt. Ein Stück zwischen Liebe und Vergeltung und der großen Frage, für was es sich zu leben und zu sterben lohnt.

Das komplette Herbstprogramm der Nibelungen-Festspiele gibt es hier.

Alles zum Thema:

nibelungen-festspiele

Das könnte Sie auch interessieren