Marla & David Celia

Marla & David Celia © Karlstorbahnhof

Neil Youngs Album "After The Gold Rush" wird 50 Jahre alt und das muss gebührend gefeiert werden: im Karlstorbahnhof Heidelberg geben Marla & David Celia am 24.09. ein Jubiläumskonzert.

Das Album "After the Gold Rush" von Neil Young wird in diesem Jahr 50 Jahre alt und ist heute noch genauso aktuell wie damals. 

Zeitlos auf den Punkt gebracht

Viele Songs auf dem Album handeln von düsteren Zukunftsaussichten und sind daher aufgrund globaler Umweltzerstörung, wachsender sozialer Ungleichheit und aufflammendem Rassismus so aktuell wie damals.

Neben den düsteren Songs enthält das Album auch hoffnungsvolle Lieder, die bis heute nichts von ihrer beschwörerischen Kraft verloren haben. Aus diesem Grund wird die Zeitlosigkeit des Albums auch im Karlstorbahnhof in Heidelberg gefeiert.

Jubiläumskonzert in Heidelberg

Am 24.09. führt die Heidelberger Sängerin Marla gemeinsam mit dem Kanadier David Celia "50 Years After The Gold Rush" auf.

Der belgische Schlagzeuger Sacha Toorop, Bassist Pierre Thomé und Pianist John Geiger stoßen zu dem Duo dazu und möchten eine werktreue und dennoch freie Live-Version des faszinierenden Albums erschaffen. Zum Auftakt gibt es eine kurze Einführung von Daniel Nagel (regioactive.de).

Marla & David Celia spielen bei ihren eigenen Konzerten häufig Songs von Neil Young und auch bei ihren eigenen Liedern kann man den Einfluss des 74-Jährigen erkennen. Die besten Voraussetzungen also für ein würdiges Jubiläumskonzert.

Alles zu den Themen:

karlstorbahnhof neil young

Das könnte Sie auch interessieren