Neil Young + Promise of the Real (live in Mannheim 2019)

Neil Young + Promise of the Real (live in Mannheim 2019) © Rudi Brand

2020 jährt sich die Veröffentlichung von Neil Youngs Klassiker "After the Gold Rush" zum 50. Mal. Zu diesem Anlass wird es eine Neuauflage des Albums geben, die auch einen sehenswerten Konzertfilm beinhalten soll.

Es ist sicherlich keine allzu kontroverse Aussage, "After the Gold Rush" als einen der großen Meilensteine von Neil Youngs Karriere zu bezeichnen. Dieses Jahr feiert das Album seinen 50. Geburtstag und dazu hat sich der Künstler etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Was die Deluxe-Ausgabe genau beinhalten soll und wann sie veröffentlicht wird ist bisher noch unklar, wobei ein Termin im September nicht unwahrscheinlich ist, da auch das Album einst im September 1970 erschien. Spannender für Fans aber sicherlich, dass ein Konzertfilm aus dem Jahr 1971 enthalten sein soll.

"Das ist das Beste überhaupt"

Es handelt sich um eine Filmaufnahme von Neil Youngs Auftritt im Shakespeare Theater in Stratford, Connecticut im Jahre 1971. Diese soll als Konzertfilm unter dem Titel "Young Shakespeare" Teil der "After the Gold Rush"-Neuauflage werden.

Die Aufnahme ist deshalb so bemerkenswert, weil das Konzert nur drei Tage nach Youngs legendärer Show in der Massey Hall in Toronto stattfand, die allerdings nicht gefilmt wurde. Es handelt sich um eine sehr frühe und damit seltene filmische Dokumentation von Neil Young zu Beginn der 1970er Jahre. 

Und auch die musikalische Qualität könnte passen: Young selbst bezeichnet den Shakespeare Theater-Auftritt als seinen besten überhaupt aus dieser Ära. In seinen Worten liest sich das so: "In fact, today as we listen and compare, [Produzent] John Hanlon and I both feel 'Shakespeare' is superior to our beloved 'Massey Hall'. A more calm performance, without the celebratory atmosphere of Massey Hall, captured live on 16mm film. 'Young Shakespeare' is a very special event. To my fans, I say this is the best ever. 'Young Shakespeare' is the performance of that era. Personal and emotional, for me, it defines that time."

Alles zum Thema:

neil young

Das könnte Sie auch interessieren