Red Hot Chili Peppers (live in Frankfurt, 2016) Fotostrecke starten

Red Hot Chili Peppers (live in Frankfurt, 2016) © Achim Casper

Nach Ankündigung von John Frusciantes Rückkehr warten Fans gespannt darauf, ihn wieder mit den Red Hot Chili Peppers gemeinsam auf der Bühne zu sehen. Erste Aufnahmen sind nun im Internet aufgetaucht.

Es ist das erste Mal in 12 Jahren, dass Gitarrist John Frusciante zusammen mit den Red Hot Chili Peppers performt. Nachdem er im Dezember zum zweiten Mal zur Band zurückkehrte, haben sie nun ihren ersten Bühnenauftritt absolviert.

Auf einer Trauerfeier

Die Red Hot Chili Peppers und Frusciante spielten am 8. Februar bei einer Gedenkfeier für Filmemacher Andrew Burkle gespielt. Dieser ist im Januar an bisher ungeklärten Umständen im Alter von 27 Jahren verstorben. Burkle war Sohn des Milliardärs Ron Burkle.

Da Burkle und seine Familie treue Spender der Tony Hawk Foundation waren, organisierte Skaterlegende Tony Hawk eine Trauerfeier für den Verstorbenen. Tony Hawks Stiftung treibt den Bau von Skate Parks für Jugendliche voran. 

Die Red Hot Chili Peppers waren als musikalische Gäste auf der Trauerfeier dabei und haben auch Songs von Iggy Pop und Gang of Four gespielt. Zu Songs aus dem eigenen Repertoire wurde – trotz des traurigen Anlasses – die Bühne gerockt, wie man in den beiden Aufnahmen erkennen kann. 

Alles zum Thema:

red hot chili peppers

Das könnte Sie auch interessieren