Slipknot (live in Frankfurt, 2020) Fotostrecke starten

Slipknot (live in Frankfurt, 2020) © Leonard Kötters

Eine mysteriöse Musikaufnahme aus dem Jahre 1995 hat ihr Weg ins Internet gefunden. Es wird gemunkelt, dass diese Aufnahme die erste Demo-Aufnahme von Slipknot sein soll.

Wie das amerikanische Musikmagazin Loudwire berichtet, sind offenbar die ersten Demo-Aufnahmen von Slipknot im Netz aufgetaucht.

Geheimnisvoller Ursprung

Das Originalvideo wurde mittlerweile wieder entfernt. In der Videobeschreibung hieß es, dass es sich bei der Aufnahme um eine Original-Demo von Slipknot aus dem Jahre 1995 handelte. Der verstorbene Bassist und Gründungsmitglied Paul Gray soll das Demo einem engen Freund gegeben haben. Dieser habe die Aufnahme für 20 Jahre besessen, bis er sie dann 2018 weiterverkaufte.

Ältestes Slipknot Demo?

Falls diese Informationen der Wahrheit entsprechen, ist dies das älteste Demo von Slipknot. Noch älter als das unter Fans bekannte MATE. FEED. KILL. REPEAT.-Demo von 1996. Die Aufnahme gibt einen Einblick in die Änfänge Slipknots, noch ohne Sänger Corey Taylor, der 1997 erst in die Band eingestiegen ist. 

Ob es sich bei dem neu aufgetauchten Demo-Tape tatsächlich um das erste Demo Slipknots handelt, scheint noch nicht gewiss. In der Aufnahme tauchten Songs wie "Some Feel", "Fur", "Tattered and Torn" und "Part of Me" auf.

 

Alles zum Thema:

slipknot

Das könnte Sie auch interessieren