Fettes Brot (live in Alzey 2019) Fotostrecke starten

Fettes Brot (live in Alzey 2019) © Torsten Reitz

Der Gießener Kultursommer 2020 bestätigt weitere Acts. Neben Adel Tawil und Sido werden auch Santiano und Fettes Brot auf der Bühne des Kloster Schiffenbergs spielen. Doch das ist noch nicht alles: weitere Acts werden folgen. Update: Alle Konzerte sind auf 2021 verschoben!

Zum fünften Mal wird 2020 der Gießener Kultursommer stattfinden. Nachdem bereits DJ BoBo und Johannes Oerding für das Festival bestätigt wurden, sind nun auch Adel Tawil, Sido, Santiano und Fettes Brot mit dabei.

Berliner Stimmen

Adel Tawil, der in Deutschland durch seine Mitwirkung bei Ich + Ich bekannt wurde, veröffentlichte 2019 sein drittes Album und wird als Teil seiner "Alles Lebt"-Open Air Tour auf dem Festival spielen.

Auch Sido, dessen neuestes Album im Herbst 2019 erschien, wird auf der Bühne des Kloster Schiffenbergs in Gießen auftreten. Fans können sich dabei auf neue Hits, als auch Klassiker des Berliner Rappers freuen.

Norddeutsche Töne

Als Deutschlands erfolgreichste Band des letzten Jahrzehnts, darf auch Santiano auf dem Festival nicht fehlen. Die Seemänner sorgen seit Jahren für Begeisterung bei Jung und Alt und werden das Kloster Schiffenberg mit Sicherheit vollständig füllen.

Die Hamburger Hip Hop-Gruppe Fettes Brot macht schon seit bald 30 Jahren Musik. Neben ihren großen Hits wie "Jein" und "Manuela" zeichnet sich das Trio auch durch gesellschaftskritische Songs über Themen wie Homophobie und Frauenfeindlichkeit aus.

Das Programm ist damit aber noch nicht komplett. In den nächsten Monaten werden noch weitere Acts bestätigt werden.

Gießener Kultursommer 2020

Update, 21. April 2020: Der Gießener Kultursommer ist auf 2021 verschoben.

Das könnte Sie auch interessieren