SCORPIONS (live in Leipzig, 2016) Fotostrecke starten

SCORPIONS (live in Leipzig, 2016) © Christian Grube

Schon Anfang des Jahres erreichte Fans die Nachricht, dass die Scorpions ein neues Album aufnehmen wollen. Sänger Klaus Meine hofft, dass dieses 2020 erscheinen wird.

Kaum eine Band verkörpert das Klischee der Rockband, die ihren Abschied ankündigt und dann aber doch nicht aufhört, so gut wie die Scorpions. Schon "Sting of the Tail" wurde 2010 als letztes Studioalbum angekündigt und die damalige Tour sollte ebenfalls die letzte sein.

Seitdem hat ein gradueller Rücktritt vom Rücktritt stattgefunden, mit immer weiteren Tourneen und sogar einem weiteren Studioalbum namens "Return to Forever", das allerdings größtenteils aus zuvor nicht verwendeten Songs bestand.

Und jetzt?

Bereits im Februar gab es Meldungen dazu, dass die Scorpions ein neues Album mit einem bekannten Produzenten aufnehmen wollen. Wer dieser Produzent sein wird, ist zwar bisher noch nicht bekanntgegeben worden, aber dafür sagte Klaus Meine in einem Interview ein bisschen zum Album selbst.

Vor kurzem habe die Band im Studio an Songideen gefeilt, was eine sehr positive Erfahrung gewesen sei. Allerdings habe die Band bis Ende 2019 oder gar Anfang 2020 keine Zeit mehr weiter an Songs zu arbeiten, weshalb Meine aber zumindest auf einen Release 2020 hofft. Ab Juni sind die Scorpions wieder auf Tour und spielen auch einige Deutschlandkonzerte.

Alles zum Thema:

scorpions

Das könnte Sie auch interessieren