Queen + Adam Lambert (live in München 2017)

Queen + Adam Lambert (live in München 2017) © Torsten Reitz

Ein Instagram-Post von Black Sabbath-Gitarrist Tony Iommi gibt zu Spekulationen Anlass, dass sich ein geplantes Album von ihm und Queen-Gitarrist Brian May nun tatsächlich im Entstehen befindet.

Es ist nicht das erste Mal, dass es Hinweise auf eine mögliche Zusammenarbeit der beiden Gitarrenlegenden gibt. Bereits im Jahr 2013 war erstmals die Rede davon, jedoch geschah daraufhin nichts. 2017 wurde die Kollaboration von Black Sabbath-Gitarrist Iommi erneut zur Sprache gebracht.

Was man von einem gemeinsamen Album von ihm und Queen-Gitarrist May erwarten kann, ist völlig unklar. Allerdings gab Iommi nun mit einem Instagram-Post erneut Anlass zur Spekulation, dass die beiden tatsächlich bereits tätig sind. Im Post spricht er davon, dass sie sich auf der Suche nach Riffs befänden – und bereits 500 gefunden hätten.

Den Post könnt ihr euch hier ansehen:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Hard at work ! In search of riffs - and finding about 500 !

Ein Beitrag geteilt von Tony Iommi (@iommi099) am

Alles zu den Themen:

queen black sabbath

Das könnte Sie auch interessieren