Die Ärzte

Die Ärzte © Nela König

Die Ärzte sind ja für ihre kaum bis garnicht vorhandene Informationspolitik bekannt. Jetzt haben sie eine Konzert-App veröffentlicht und kurze Zeit später wieder aus dem Appstore entfernt. Update: Inzwischen ist die App offiziell erhältlich.

Was haben Rammstein und Die Ärzte gemeinsam? Musikalisch erstaunlich wenig, aber ihre Informationspolitik ist in etwa gleich.

Wie die Fanseite "Kill them All" gestern berichtet, hat "die beste Band der Welt" die "Die Ärzte Konzert Äpp" veröffentlicht und umgehend wieder aus dem PlayStore von Google entfernt. 

Update: Inzwischen ist die App offiziell erhältlich.

Schnelle Finger

Einige User konnten sich das Programm runterladen und es eingehend unter die Lupe nehmen. Neben einem Fitnessprogramm für Konzertbesucher, einem Countdown sowie "Effekten", mit denen diverse Feuerzeugersatz Einblendungen auf das Display gebracht werden können, gibt es noch eine Kamera. Hier könnte es sich um eine Möglichkeit handeln, Fotos direkt auf die Bademeister.com Seite zu laden.

Neuer Song

Besonders spannend: Wenn man sein Handy nicht auf lautlos gestellt hat, gibt es im Hintergrund den ein oder anderen neuen Song zu hören. Dabei singt Farin: "Ich weiß ihr habt wieder einmal alle mal wieder gedacht, es wär vorbei / Dabei haben wir nur Pause gemacht / Jetzt geht es weiter, denn das wär nur gelacht / Ich prophezeie an dieser Stelle, dass es ordentlich kracht"

Warum die App wieder aus dem Store entfernt wurde, ist unklar. Möglicherweise hat jemand hat zu schnell auf den "Release"-Button gedrückt, denn die Tour beginnt ja erst am 16. Mai. Der neue Song könnte darauf hindeuten, dass es tatsächlich ein neues Album geben wird.

Alles zum Thema:

die Ärzte

Das könnte Sie auch interessieren