Casper (live beim Deichbrand Festival 2018) Fotostrecke starten

Casper (live beim Deichbrand Festival 2018) © Philipp Karadensky

Das Deichbrand Festival 2019 trumpft für das 15-jährige Jubiläum nicht nur mit Pop-, Punk- und Rock-Acts auf. Auch Fans der elektronischen Tanzmusik kommen 2019 auf ihre Kosten.

Das Deichbrand Festival 2019 verspricht für die 15. Jubiläumsausgabe zahlreiche Top-Acts. Als Headliner sind Thirty Seconds to Mars, Biffy Clyro, The Prodigy und The Chemical Brothers schon seit Dezember 2018 bestätigt.

Mit Acts aus allen möglichen Richtungen ist für jeden Besucher was dabei. 2019 können sich aber insbesondere Fans der elektronischen Tanzmusik freuen, denn das Deichbrand Festival 2019 hat in der Electronic Selection mächtig aufgestockt.

Tanzbar

Charlotte de Witte sowie The Chemical Brothers sind schon seit längerer Zeit bestätigt. Auch mit Amelie Lens, Rey & Kjavik, Andhim, Joyhauser und Farrago können sich Freunde der elektronischen Tanzmusik schon seit Winter 2018 auf den Sommer 2019 freuen.

Zu diesen Top-Acts gesellen sich nun zahlreiche weitere Vertreter des EDM, sei es nun Deep-House, Minimal Techno oder TechHouse. 

Pure Leidenschaft

Mit Vargo, André Winter, Hatzler, Dave Clarke, Lexy & K-Paul, Oliver Huntemann, Davidé, Chris Zippel kommen wahre Urgesteine der Elektro-Szene zum Deichbrand. Seit Jahrzehnten sind sie in den Clubs der Welt unterwegs und bringen alle Clubgänger zum Tanzen.

Das Deichbrand Festival tischt dem Publikum jedoch nicht nur alte Hasen auf. Auch Newcomer und vertraute Namen der Hamburger Clubszene finden ihren Platz im Line-up, so unter anderem Daniel Jaeger, Nina Hepburn, Dirty Doering, Olek und Anahit.

International unterwegs

Miyagi, Georgia Angiuli, Alex Caruso, Carlo Ruetz und La Fleur sind in ihrer Karriere bereits viel gereist und konnten auch außerhalb Deutschlands ihr Talent am Mischpult beweisen.  

Auch Künstler, die sich schon vor Jahren einen Namen in der deutschen Clubszene machten, sind auf dem Deichbrand Festival 2019 zu erleben. Dazu gehören Niconé, Distale, Annett Gapstream, Pascal M., Jamie Loca, Paji und Lexer.

Electronic Selection

Charlotte de Witte / Anahit / Paji / Andre Winter / Carlo Ruez / Dirty Doering / Lexer / La Fleur / Dave Clarke / Giorgia Angiuli / Lexi & K-Paul / Oliver Huntemann / Miyagi / Niconé / Daniel Jaeger / Distale / Hatzler / Davidé / Vargo / Annett Gapstream / Alex Caruso / Pascal M. / Jamie Loca / Olek / Chris Zippel / Nina Hepburn / Amelie Lens / andhim / Farrago / Joyhauser / Rey & Kjavik 

Das bisherige Line Up

Thirty Seconds to Mars / Biffy Clyro / Fettes Brot / Alligatoah / BonezMC187ers & Raf Camora / Cro / Samy Deluxe / Two Door Cinema Club / Wanda / Feine Sahne Fischfilet / Dendemann / Tocotronic / Blood Red Shoes / Donots / Left Boy / Tom Grennan / Swiss & Die Andern / Rogers / Frittenbude / MoTrip & Ali As / Chefboss / JUJU / Nura030 / Mine / De Staat / Neufundland / Foxing / Sookee / The Prosecution / Joshi Mizu / BRKN / Our Mirage / Amelie Lens / andhim / Farrago / Joyhauser / The Chemical Brothers / The Prodigy / Charlotte de Witte / Madsen / Annisokay / Frank Carter & The Rattlesnake / Deaf Havana / Counterfeit. / Superschande / Kelvin Colt / Talco / Rey & Kjavik / Gray Noir / Kodaline / Subway to Sally / The Kooks / Tom Walker / White Lies / Die Happy / Fil Bo Riva / Skindred / Marathonmann / Marvin Game / The Hunna / BHZ / Russkaja / Watch Out Stampede / Anahit / Paji / Andre Winter / Carlo Ruez / Dirty Doering / Lexer / La Fleur / VSK / Dave Clarke / Giorgia Angiuli / Lexi & K-Paul / Oliver Huntemann / Miyagi / Niconé / Daniel Jaeger / Distale / Hatzler / Davidé / Vargo / Annett Gapstream / Alex Caruso / Pascal M. / Jamie Loca / Olek / Chris Zippel / Nina Hepburn

Deichbrand Festival 2019

Das könnte Sie auch interessieren