Asaf Avidan (Pressebild, 2018)

Asaf Avidan (Pressebild, 2018) © Ojoz

Der Seebühnenzauber 2018 in Mannheim bietet auch in diesem Jahr wieder zahlreiche nationale wie internationale Künstler im malerischen Ambiente des Luisenparks. Mit dabei sind u.a. Asaf Avidan, Götz Alsmann sowie Nik Kershaw und Robin Beck.

Bei lauen Sommertemperaturen und in unvergleichlicher Atmosphäre wird die Seebühne im Mannheimer Luisenpark beim Seebühnenzauber auch in diesem Jahr zum Schauplatz für zahlreiche Künstler. Von Juli bis August stehen sechs Konzerte an. 

Schönheit entfaltet sich

Den Anfang macht am 21. Juli das Künstlerinnen-Quartett Schöne Mannheims mit seiner abwechslungsreichen Bühnenshow "Entfaltung".

Die Schauspielerinnen und Sängerinnen Anna Krämer und Susanne Back, Operndiva Smaida Platais und Pianistin Stefanie Titus geben mit einem bunten Mix aus urkomischem Spiel, gesanglicher Vielfalt und Kabarett mit Sex-Appeal Einblicke in ihr Leben, das voller Macken und Phobien ist. 

Die Sonne wird nicht untergehen

Eine Woche später, am 28. Juli, steht 80s-Popstar Nik Kershaw gemeinsam mit Special Guest Robin Beck auf der Seebühne. Mit Songs wie "I Won't Let The Sun Go Down On Me" und "Wouldn't It Be Good" stürmte der Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist in den 1980er Jahren die Charts.

Zusammen mit seiner Band und Special Guest Robin Beck, die mit "First Time" Ende der 1980er einen Mega-Erfolg erzielte, spielt der Engländer beim Seebühnenzauber.

Eines Tages, Baby

Als Remix-Song des Berliner Musikers und DJs Wankelmut wurde "Reckoning/One Day" einer der Hits des Jahres 2012. Das Original mit der unverkennbaren und außergewöhnlichen Stimme stammt vom israelischen Musiker Asaf Avidan.

Auf seiner diesjährigen Live-Tour zeigt sich Avidan vielseitiger denn je: als Sänger, Autor und Komponist tritt er solo auf und fasziniert dabei mit seiner stimmlichen Varianz. Mit "The Study on Falling" macht er am 3. August Halt in Mannheim.

Qingdao zu Gast 

Am 4. August ist dann das chinesische Kindertanz- und Gesangsensemble Xiao Bai Fan aus der Mannheimer Partnerstadt Qingdao zu Gast. Das international gefeierte Ensemble präsentiert dabei eine farbenprächtige und hochkarätige Show.

Eine Stunde vor dem Auftritt findet zusammen mit einer Kunstschülerklasse und Kindern aus Mannheim und der Region eine gemeinsame interaktive Kartonmalaktion statt. 

Eine Reise nach Italien

Mit ihrem Album "...in Rom" nimmt Die Götz Alsmann Band das Publikum mit auf eine abwechslungsreiche Reise in die Ewige Stadt. Aber natürlich kommt auch der Rest Italiens nicht zu kurz.

Götz Alsmann verleiht dabei mit seinen Arrangements den Liedern, die in den 50er Jahren in Deutschland die Italien-Sehnsucht auslösten, einen ganz eigenen Touch. Am 17. August bringt er zusammen mit seiner Band einen Hauch von Italien mit nach Mannheim. 

Die Geschichte des Motown Labels

Den Seebühnenzauber 2018 beschließt Ron Williams, Schauspieler, Sänger und einstige Stimme von Radio AFN mit "The Sound of Classic Motown".

Unterstützt von einer zehnköpfigen Formation, die den Originalsound von Motown auf die Bühne bringt, spricht Williams über den ehemaligen Fabrikarbeiter und Profiboxer Berry Gordy, den Gründer des Labels, und die vielen Anekdoten, die mit dessen Leben und Wirken verbunden sind. Zu hören ist all das am 25. August. 

Seebühnenzauber 2018

Das könnte Sie auch interessieren