Tim Bendzko & Band (live in Stuttgart, 2017) Fotostrecke starten

Tim Bendzko & Band (live in Stuttgart, 2017) © Beatrix Mutschler

Mehr als 60 Stunden Livemusik auf drei Bühnen erwartet die Besucher des Ludwigshafener Stadtfestes vom 22. bis 24. Juni. Headliner wird Tim Bendzko sein, aber auch Fußball-Fans kommen nicht zu kurz.

Das Ludwigshafener Stadtfest vom 22. bis 24. Juni bestätigt mit Tim Bendzko einen gewohnt hochkarätigen musikalischen Headliner.

Der deutsche Sänger und Songwriter startete 2011 mit "Nur noch kurz die Welt retten" durch und ist inzwischen ein überaus erfolgreicher Live-Künstler. 2016 kam sein drittes Album in die Läden und 2018 besucht er Ludwigshafen, um am 22. Juni ab 22 Uhr auf dem Berliner Platz für die richtige Stimmung zu sorgen.

Der Voreröffnungsabend

Bereits vor dem eigentlichen Beginn des Stadtfests findet am 21. Juni der sogenannte "Voreröffnungsabend" statt. Bei dieser Gelegenheit wird das Orchester der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz mit den Solisten Pe Werner, Roberta Valentini und Alex Melcher auftreten.

Das Programm "Colours of Freedom" beabsichtigt Rock, Pop und Klassik im Geiste der 68er vor großer Bestuhlung symphonisch auf die Bühne zu bringen. Thematisch soll es um Empörung, Wut, Widerstand und Befreiung gehen.

Fußballfans kommen nicht zu kurz

Da das zweite WM-Vorrundenspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Schweden am 23. Juni, dem Stadtfest-Samstag, stattfindet, wird es auch eine WM-Übertragung geben. Das Spiel wird auf einer Großbildleinwand auf dem Berliner Platz übertragen. Die Veranstalter versprechen einen "Hingucker" mit Heimspielatmosphäre.

Weitere Programmpunkte werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben.

Ludwigshafener Stadtfest 2018

Alles zu den Themen:

ludwigshafener stadtfest tim bendzko

Das könnte Sie auch interessieren