Impressionen Freitag (Trebur Open Air, 2016) Fotostrecke starten

Impressionen Freitag (Trebur Open Air, 2016) © Joy Dana Görig

Elf Bands wurden vom Trebur Open Air 2017 bereits bestätigt. Nun reihen sich unter anderem The Baseballs, Alice Merton und Killerpilze in das Line-Up ein.

Seit 1993 gibt es das Trebur Open Air bereits. Dieses Jahr feiert das Festival in Hessen 25-jähriges Jubiläum. Vom 28. bis 30. Juli 2017 werden neben den elf bereits bestätigten Bands weitere Acts die Kleinstadt Trebur in Feierlaune versetzen.

Rock'n'Roll im alten Stil

Dreizehn weitere Bands sind nun hinzugekommen. Auch die Bestätigung dieser Acts lässt uns aufhorchen, was da noch so alles kommt, denn die neu bestätigten Acts sind vielversprechend.

The Baseballs lassen den Rock'n'Roll wieder so richtig aufleben. Der Durchbruch gelang den drei Jungs mit dem Cover von Rihannas Song "Umbrella" im Jahr 2009. Im vergangenen September veröffentlichten sie ihr neues Album "Hit Me...".

Hitgaranten

Zur Zeit startet Alice Merton mit ihrem Hit "No Roots" voll durch. Die Popmusikerin mit deutsch-irischen Wurzeln hat ab 2013 ein Studium in Popmusikdesign an der Popakademie in Mannheim absolviert und weiß, wie man eingängige Ohrwürmer komponiert und schreibt.

Auch die Killerpilze werden beim Trebur Open Air am Start sein. Ihr zweites Album "Invasion der Killerpilze" schoss 2006 in die deutschen Top Ten und konnte sich 10 Wochen dort halten. In Österreich konnte die Band noch größeren Erfolg verzeichnen. Dort hielt sich ihr Album 16 Wochen auf Platz zwei. Im Oktober wird die deutsche Rockband zur Feier ihres 15-jährigen Bandjubiläums auf Deutschlandtour gehen.

Das bisherige Line-up 

The Baseballs // Triggerfinger // Alice Merton // Kyle Gass Band // Killerpilze // Agent Fresco // Leoniden // Eau Rouge // Other Animals // Bomba Titinka // Walking on Rivers // B6BBO // The Jukes // Blues Pills // Ugly Kid Joe // Itchy Poopzkid // We Are Scientists // Annisokay // Cosby // Van Holzen // Elfmorgen // PZZL // Facing the Sun // Wolzovitch

Trebur Open Air 2017

{}

Kommentare