Impressionen vom Samstag beim A Summer's Tale 2016

Impressionen vom Samstag beim A Summer's Tale 2016 © Falk Simon

Vom 2. bis zum 5. August 2017 findet das entspannte Festival in der Lüneburger Heide statt. Jetzt zaubert A Summer's Tale neue Acts aus der Wundertüte. Mit dabei sind: Johnossi, Get Well Soon, William McCarthy und viele mehr.

Die nächsten Musiker für das A Summer's Tale Festival stehen fest. Johnossi, Get Well Soon, Unter Meinem Bett, Bernd Begemann & Die Befreiung, William McCarthy, Rocky Votolato und Thomas Dybdahl gesellen sich zu dem bereits besetehenden Line-up.

Highlight ist sicherlich die Bestätigung der kandischen Sängerin Feist, die sich in den letzten Jahren nicht nur in Deutschland sehr rar gemacht hat. Weitere Konzerte von Feist in Deutschland sind aktuell nicht angekündigt, werden aber vermutlich folgen. Ihr neues Album "Pleasure" erscheint Ende April – nach sechsjähriger Pause!

Auch das Kulturporgramm des Festivals wurde um Lesungen, Filme, Performances und Workshops erweitert.

Unter meinem Bett

Für die Platte "Unter meinem Bett" haben sich nun schon zum zweiten Mal bekannte deutsche Künstler zusammengetan, um eine CD zu schaffen, die gleichermaßen von Kindern und ihren Eltern gehört werden kann. Dieses Jahr kommen einige der Mitwirkenden zum Summer's Tale.

Die Höchste Eisenbahn, Bernd Begemann, Lisa Bassenge, Locas in Love und Albrecht Schrader werden auf der Konzertbühne des Summer Tale's zu sehen sein, um bei dem kinderfreundlichen Festival Groß und Klein zu begeistern.

Das bisherige Line Up

Pixies / Pj Harvey / Feist / Franz Ferdinand / Element Of Crime / Birdy / Conor Oberst / Johnossi / Stereo MC's / The Notwist / Bear's Den / The Common Linnets / Judith Holofernes / Von Brücken / Get Well Soon / Unter Meinem Bett / Cigaretts After Sex / Electric Swing Circus / Bernd Begemann & Die Befreiung / Dan Croll / Blaudzun / Rhonda / William McCarthy / Rocky Votolato / Tash Sultana / Thomas Dybdahl / A Tale of Golden Keys

A Summer's Tale 2017

{}

Alles zum Thema:

a summer's tale

Kommentare