Consolers beim Reeperbahn Festival 2016 Fotostrecke starten

Consolers beim Reeperbahn Festival 2016 © Florian Trykowski

Das Reeperbahn Festival in Hamburg findet vom 20. bis 23. September 2017 zum zwölften Mal statt. Dafür wurden jetzt die ersten 35 Acts bestätigt, von denen drei in der Elbphilharmonie auftreten werden.

Im großen Saal der Elbphilharmonie wird während des Festivals der kanadische Violinist und Sänger Owen Pallett zusammen mit dem in Berlin ansässigen Klassik-Pop-Ensemble s t a r g a z e auftreten. Außerdem spielen dort der Electro-Produzent Daniel Brand mit seinem Projekt "Eternal Something" (bekannt als Mitglied des Trios Brand Brauer Frick) sowie die in Berlin lebende brasilianische Sängerin und Pianistin Dillon.

Außerdem sind unter den Bestätigungen die amerikanischen Folk-Rocker Dispatch, der Zürcher Singer-Songwriter Faber, der Gitarrist und Sänger Charlie Cunningham und die Psychedelic-Rock-Band All Them Witches aus Nashville, Tennessee. Alle weiteren neu angekündigten Bands sind unten im Line-up aufgelistet.

12 Jahre Wachstum

Die Geschichte des Reeperbahn Festivals ist eine von Erfolg und Wachstum. Zu den letzten drei Ausgaben konnten an vier Festivaltagen jeweils insgesamt mehr als 30.000 Besucher begrüßt werden. Im Jahr 2016 standen diesen gut 800 Programmpunkte offen. Über 500 davon waren Konzerte, die sich auf über 70 Spielorte verteilten.

Seit einigen Jahren gehört zum Festival auch eine Konferenz mit inzwischen hunderten Veranstaltungen aus Musik und Kreativwirtschaft, die jährlich mehrere tausend Fachbesucher anzieht.

Reservierung für Elbphilharmonie-Konzerte

Um möglichst vielen Festivalbesuchern die Chance auf den Besuch eines der drei Konzerte in der Elbphilharmonie zu geben, wird für deren Buchung ein spezielles Reservierungssystem eingesetzt. Wer vor dem 3. April bereits ein Ticket für das Festival erworben hat, kann sich ab diesem Tag um 14:00 Uhr ein Ticket für eines der drei Konzerte sichern. Genauere Infos gibt es hier.

Alle übrigen Shows auf dem Reeperbahn Festival sind ohne gesondertes Ticket frei zugänglich. Man benötigt lediglich das normale Festivalticket, das es in mehreren Ausführungen mit 1- bis 4-tägiger Gültigkeit gibt.

Line-up 2017

Owen Pallett & s t a r g a z e // Daniel Brandt & Eternal Something // Dillon // Love A // TUA // All Them Witches // Charlie Cunningham // Zeal & Ardor // Faber // Dispatch // Waxahatchee // Tom Grennan // Isolation Berlin // Clap Your Hands Say Yeah // Suff Daddy & The Lunch Birds // Let's Eat Grandma // ARY // lùisa // Sløtface // Alice Merton // Leoniden // Otzeki // Antje Schomaker // Astronautalis // Friends Of Gas // Lisa Who // Tasseomancy // Jordan Klassen // Dangers Of The Sea // Dream Wife // Wucan // Joe Fox // LYGO // HEIM // The Marcus King Band

Das könnte Sie auch interessieren