AC/DC live in Hockenheim 2015 Fotostrecke starten

AC/DC live in Hockenheim 2015 © Rudi Brand

Es sind keine guten Neuigkeiten aus dem Hause AC/DC: Die Band hat die verbliebenen Konzerte ihrer US-Tour abgesagt. Der Grund liegt darin, dass Sänger Brian Johnson nicht mehr auf Tour gehen darf.

AC/DC haben in den letzten Jahren viel mitgemacht, man denke nur an die schwere Erkrankung von Malcolm Young. Dennoch rafften sie sich 2015 für eine riesige Weltournee auf, die allein in Deutschland viele hundertausend Besucher anzog und begeistert aufgenommen wurde.

Weiter ohne Johnson?

Doch diese Tour fordert jetzt ihren Tribut. Sänger Brian Johnson erhielt von seinen Ärzten vollständiges Tourverbot, ansonsten drohe ihm der vollständige Verlust seines Gehörs, wie AC/DC in einem Statement auf ihrer Homepage mitteilen.. Die Band hat daraufhin die verbliebenen zehn Konzerte ihrer Tour abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2016 verschoben.

Da Brian Johnson nicht mehr auftreten darf, wird die Band sich mit einem Gastsänger behelfen. Was das für die in Deutschland und Österreich im Mai und Juni geplanten Konzerte bedeutet, ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar.

AC/DC live 2016

Alles zum Thema:

ac/dc

Kommentare