Die Söhne Mannheims treten mit dem Song "One Love" Cascada und Co. an

Die Söhne Mannheims treten mit dem Song "One Love" Cascada und Co. an © BB Promotion

Nachdem Pro7 in den letzten Jahren mit Stefan Raab ordentliche Erfolge bei der Kandidatensuche verbuchen konnte, wird der NDR am 14. Februar um 20:15 Uhr in nur einer Show den Gewinner von "Unser Song für Malmö" ermitteln.

Insgesamt zwölf Kandidaten wollen im nächsten Jahr nach Schweden fahren, um Deutschland im Finale des Eurovision Song Contests 2013 zu vertreten. Die antretenden Künstler kommen aus diversen Genres – von Dance über Pop und Blasmusik bis hin zu Chorgesang und Soul wird beinahe alles vertreten sein.

Einer der großen Namen, der bereits angekündigt wurde, sind zweifelsohne die Söhne Mannheims, die nächstes Jahr wahrscheinlich wieder mit Xavier Naidoo auftreten werden. Dieser ist nach Ablauf der zweiten Staffel von "The Voice of Germany" weiterhin mit seinem Projekt Xavas beschäftigt. Außerdem werden die im In- und Ausland gleichermaßen erfolgreiche Dance-Gruppe Casacada sowie die X Factor-Finalisten Nica & Joe antreten.

Darüber hinaus wurden noch Blitzkids mvt., LaBrassBanda, Ben Ivory, Die Priester feat. Mojca Erdmann, Mobilée, Finn Martin, Betty Dietrich und Saint Lu für den musikalischen Wettstreit um den Einzug ins Grand Prix Finale in Malmö bestätigt. Der zwölfte und letzte Act soll laut NDR ebenfalls noch vor Weihnachten bekannt gegeben werden.

Als Special Guests werden die ESC-Gewinnerinnen Lena (Deutschland, 2010) und Loreen (Schweden, 2012) auf der Bühne stehen.

Das könnte Sie auch interessieren