Impressionen (Sound of the Forest, 2016)

Impressionen (Sound of the Forest, 2016) © Peter H. Bauer

Das Sound of the Forest Festival 2017 am idyllischen Marbach-Stausee im Odenwald steht kurz bevor. Höchste Zeit, den letzten Slot zu vergeben. Und diese Entscheidung liegt in euren Händen: Wer soll am Samstag auf der Hauptbühne auftreten?

Das direkt am Marbachstausee im Odenwald gelegene Sound of the Forest Festival zählt zu den idyllischsten Festivals Deutschlands. 2017 findet das Festival vom 3. bis. 6. August statt.

Gesucht: eine Band für die Hauptbühne

Auch 2017 haben die Veranstalter wieder ein exzellentes Line-Up aus bekannten Acts und Newcomern zusammengestellt, das Besucher von Nah und Fern anlocken wird. 

Wer den letzten Slot im Line-Up füllt, entscheidet ihr! Die Band mit den meisten Stimmen wird am Samstag, 5. August von 16:40 bis 17:20 Uhr auf der Hauptbühne auftreten!

Headliner des Sound of the Forest sind in diesem Jahr AnnenMayKantereit. Außerdem werden Mighty Oaks, Hundreds und Enno Bunger und viele andere auftreten – und natürlich die letzte Band, die ihr in diesem Voting bestimmt!

Sound of the Forest Voting – so nimmst du teil

Die fünf an dieser Abstimmung beteiligten Bands siehst du unten in der Übersicht. Mit deinem Facebook-Account kannst du für deinen Favoriten abstimmen.

Gezählt werden nur die Stimmen realer Personen. Fake-Stimmen (z.B. Stimmenkauf, Tauschzirkel und ähnliches) werden abgezogen und im Wiederholungsfall mit Disqualifikation der betreffenden Band/Künstler geahndet. Die Teilnahme an diesem Voting ist bis einschließlich 23. Juli 2017 möglich

Wer soll beim Sound of the Forest 2017 spielen?

DYNARCHY

DYNARCHY

experimenteller Elektro-Pop / Indietronic aus Mainz

Voten
15 Stimmen
61Inch

61Inch

Postbeatrhythmcollegebritpoppunk aus Eberbach

Voten
338 Stimmen
LOLA funkt

LOLA funkt

Neo-Pop & Elektro aus Freiburg

Voten
13 Stimmen
Laut Kinski

Laut Kinski

Hip-Hop Funk Soul aus Mannheim

Voten
10 Stimmen
WORTBLIND

WORTBLIND

Rap 'n' Rock aus Darmstadt

Voten
352 Stimmen

Kommentare