Dampfschweine und Pfandschweine - Berlin Festival 2014: Highlights und Tiefpunkte am neuen Standort

Dampfschweine und Pfandschweine - Berlin Festival 2014: Highlights und Tiefpunkte am neuen Standort

Nach fünf Ausgaben in Tempelhof ist das Berlin Festival in diesem Jahr zum Arena-Gelände nach Treptow umgezogen. Doch wo alte Kritikpunkte zurückgelassen wurden, taten sich neue Schwachstellen auf. Entsprechend durchwachsen fällt das Fazit aus. Mehr ›

von Alina Impe, veröffentlicht am 09.09.2014

Mit großem Aufgebot - Fotos: Woodkid live beim Berlin Festival 2014

Mit großem Aufgebot - Fotos: Woodkid live beim Berlin Festival 2014

Die "Grenze zwischen Unterhalungs- und ernster Musik" zu verwischen ist ja das Ziel fast jeder Avantgardeband. Aktuell klappt das dem Franzosen Woodkid sehr gut, der mit seinem Mix aus Pop und Klassik seit 2013 Erfolge einfährt. Mehr ›

Fotos: Julian Reinecke, veröffentlicht am 08.09.2014

Metropolis aus Klang und Licht - Atemberaubend: Woodkid live in der Phönix-Halle in Mainz

Metropolis aus Klang und Licht - Atemberaubend: Woodkid live in der Phönix-Halle in Mainz

Bereits ins dritte Jahr geht die außergewöhnliche Tour von Woodkid, aber weder Yoanne Lemoine noch sein Ensemble zeigen Ermüdungserscheinungen. Im Gegenteil, die Inszenierung seiner Musik ist nach wie vor überwältigend. Mehr ›

von Sarina Pfiffi, veröffentlicht am 12.03.2014

musik, kunst und viel viel glitzer - Das MS Dockville Festival 2013 in Hamburg mit Haim, Foals, Woodkid und vielen anderen

musik, kunst und viel viel glitzer - Das MS Dockville Festival 2013 in Hamburg mit Haim, Foals, Woodkid und vielen anderen

In diesem Jahr feierte das MS Dockville Festival in Hamburg seinen siebten Geburtstag. 20.000 Menschen kamen zur Party und brachten mächtig viel Konfetti und Glitzer mit um das gewohnt erstklassige Line-Up aus bekannten und aufstrebenden Künstlern abzufeiern. Nur der Einlass sorgte für Probleme. Mehr ›

von Eva Schimmelpfennig, veröffentlicht am 22.08.2013

der zweite festivaltag - MELT!-Festival 2013: Geballte Euphorie und ein gut gelaunter Peter Doherty

der zweite festivaltag - MELT!-Festival 2013: Geballte Euphorie und ein gut gelaunter Peter Doherty

Die Glitzerschminke wieder aufgetragen, die Federn ins Haar gesteckt und selbst wenn die Abendgarderobe erste Narben vom ersten Tag davongetragen hatte - gegen Abend strömten die Massen auch am Samstag wieder gen Ferropolis. Neben Acts wie Woodkid, Chvrches und Amon Tobin lautete diesmal die spannende Rock'n'Roll-Frage des Tages: Kommen sie oder kommen sie nicht, Mr. Doherty? Mehr ›

von Daniel Voigt / Georg Holfelder, veröffentlicht am 21.07.2013

der erste festivaltag - MELT!-Festival 2013: Tanzen bis zum Morgengrauen mit den Kosmonauten mit K

der erste festivaltag - MELT!-Festival 2013: Tanzen bis zum Morgengrauen mit den Kosmonauten mit K

Sommer, Sonne, Sonnenschein – das Wetter präsentierte sich am ersten Tag des Melt!-Festivals von seiner besten Seite. Das genossen viele bis in den frühen Abend hinein auf dem Campingplatz. Später tanzten sie bis zum Morgengrauen zu Trentemoeller und einem gemensamen DJ-Set von Modeselektor/Apparat. Im Intro-Zelt tarnte sich eine bekannte Chemnitzer Band als Kosmonauten mit K. Mehr ›

von Daniel Voigt / Georg Holfelder, veröffentlicht am 20.07.2013

×