selbst ein unwetter konnte die stimmung nicht vermiesen - Festivalbericht: Das Maifeld Derby Festival 2012 in Mannheim

selbst ein unwetter konnte die stimmung nicht vermiesen - Festivalbericht: Das Maifeld Derby Festival 2012 in Mannheim

Es gibt gute und es gibt schlechte Fortsetzungen. "Das Imperium schlägt zurück" gehört zu den guten, "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" zu den (sehr) schlechten. Das Maifeld Derby 2012, die zweite Auflage des Mannheimer Festivals nach dem erfolgreichen Erstling im letzten Jahr, hatte trotz Unwetters die Macht mit sich und die Peitsche liegen gelassen. "Schuld" daran trugen wunderbare Bands und eine tolle Organisation. Mehr ›

Stefan Berndt / Fotos: René Peschel, Simon Fessler, Anna Martin, veröffentlicht am 21.05.2012

mit blood red shoes, frittenbude u.v.a. - Das Maifeld Derby Festival 2012 in Mannheim: Fotos vom Festival-Samstag

mit blood red shoes, frittenbude u.v.a. - Das Maifeld Derby Festival 2012 in Mannheim: Fotos vom Festival-Samstag

Am zweiten Tag des diesjährigen Maifeld Derby war quasi jede Band ein Highlight. Schade nur, dass Sizarr auf Grund des Unwetters abgesagt werden musste. Nach Blitz und Donner fanden alle Konzerte im großen Palastzelt statt. Es wurde gefeiert bis in die Nacht. Mehr ›

Fotos: Simon Fessler, veröffentlicht am 20.05.2012

Hervorstechend - Fotos: Tu Fawning live beim Maifeld Derby Festival 2012 in Mannheim

Hervorstechend - Fotos: Tu Fawning live beim Maifeld Derby Festival 2012 in Mannheim

Am zweiten Tag des diesjährigen Maifeld Derby war quasi jede Band ein Highlight. Es wurde gefeiert bis in die Nacht. Unser Fotograf Simon Fessler hat für euch die besten Bilder von Tu Fawning eingefangen. Mehr ›

Fotos: Simon Fessler, veröffentlicht am 20.05.2012

"die vergangenheit prägt mich viel stärker als die gegenwart" - Interview mit Schlagzeuger Danny Seim von Menomena

"die vergangenheit prägt mich viel stärker als die gegenwart" - Interview mit Schlagzeuger Danny Seim von Menomena

Drei Jahre war es still geworden um die aus Portland stammende Band Menomena. Mit ihrem aktuellen Album "Mines" erschien Mitte 2010 auch eines ihrer abwechslungsreichsten. Unser Redakteur traf Schlagzeuger Danny Seim in Berlin und sprach mit ihm über das aktuelle Album, den vielfältigen Sound, Joe Haege, die Liebe und Erinnerungen. Das Interview wurde vor dem Abgang Brent Knopfs geführt, der sich zukünftig nur noch seiner Band Ramona Falls widmen möchte. Mehr ›

von Daniel Voigt, veröffentlicht am 25.02.2011

"der größte teil der rockmusik nervt mich" - Interview mit Joe Haege über sein Projekt Tu Fawning

"der größte teil der rockmusik nervt mich" - Interview mit Joe Haege über sein Projekt Tu Fawning

Letztes Jahr war Joe Haege auf Tour mit Menomena, dieses Jahr wird er mit seiner eigentlichen Band 31 Knots auf so mancher Festivalbühne stehen. Doch noch ein weiteres Projekt wurde von dem experimentierfreudigen Musiker, zusammen mit der Songwriterin Corinna Repp, ins Leben gerufen: Tu Fawning, eine Band, die sich keinen Konventionen oder Rockklischees unterordnen will. Unser Redakteur Daniel Voigt traf Joe Haege zum Interview in Berlin. Mehr ›

von Daniel Voigt, veröffentlicht am 03.02.2011

×