festivalbericht zweiter teil - la pampa Festival 2010: viel Herz, Innovation, Ideenreichtum und beste Musik

festivalbericht zweiter teil - la pampa Festival 2010: viel Herz, Innovation, Ideenreichtum und beste Musik

Die Pampa, unendliche Weiten voll grasiger, einsamer und trockener Steppe im Südosten Südamerikas. Ein Inbegriff für öde und trostlose Gebiete, wo sich Fuchs und Hase, soweit sie nicht schon ihre Koffer gepackt haben und ausgewandert sind, einander gute Nacht sagen. Aber halt, das ist nur die halbe Wahrheit! Seit nunmehr drei Jahren ist sie darüber hinaus auch in Deutschland, und da vor allem im Osten des Landes zu einer festen Größe geworden. Mehr ›

von André Jahn, veröffentlicht am 15.07.2010

mit trip fontaine, dva, hundreds u.a. - Fotos vom la pampa Festival 2010 in Görlitz (III)

mit trip fontaine, dva, hundreds u.a. - Fotos vom la pampa Festival 2010 in Görlitz (III)

Der Samstag beim la pampa Festival ging – genau wie das Wetter – heiß weiter: Im Freibad Hagenwerder standen DVA, Trip Fontaine, SDNMT und Hundreds vorm Publikum, Alcoholic Faith Mission ließen in der Nacht das Festival ausklingen. Mehr ›

Fotos: Susanne Hasse, veröffentlicht am 13.07.2010

heiß, heißer, flensburger punk - Turbostaat live im Café Central Weinheim

heiß, heißer, flensburger punk - Turbostaat live im Café Central Weinheim

Als etablierte Liveband sind Turbostaat auf der Bühne zu Hause. Das letzte Mal waren die Punkrocker 2008 auf Deutschlandtour. Umso mehr freuen sich ihre Fans, dass am 9. April 2010 nicht nur das lang erwartete vierte Album der Flensburger erschien, sondern dies gleich noch mit einer ausgedehnten Tour gebührend gefeiert wird. Kein Wunder, dass der Auftritt im Weinheimer Café Central eines der sprichwörtlich heißesten Konzerte der bisherigen Tour war. Mehr ›

von Anke Hoffmann, veröffentlicht am 25.04.2010

rund 8000 feierwütige am neckar - Festivalimpressionen vom "Mini-Rock 2009" in Horb

rund 8000 feierwütige am neckar - Festivalimpressionen vom "Mini-Rock 2009" in Horb

Bei strahlendem Wetter in Horb am Neckar feierten 8000 Besucher und 21 Bands am vergangen Wochenende das Mini-Rock-Festival 2009. Mittlerweile schon im fünften Jahr angekommen, konnte das Festival zu diesem ersten kleinen Jubiläum noch mal so richtig einen draufsetzen und gewann Headliner wie K.I.Z. oder Enter Shikari für einen Auftritt auf dem Festplatz in Horb. In beste Feierlaune versetzte dies auch unseren Fotografen Achim Casper, der einen ganzen Berg an Bildern aus Horb mitgebracht hat! Mehr ›

Alexander Hein / Fotos: Achim Casper, veröffentlicht am 18.08.2009

u.a. mit benzin, trip fontaine und k.i.z. - Mini-Rock-Festival 2009 in Horb: Der Festival-Samstag

u.a. mit benzin, trip fontaine und k.i.z. - Mini-Rock-Festival 2009 in Horb: Der Festival-Samstag

Bei strahlendem Wetter versammelten sich um die 8000 Zuschauer in Horb am Neckar und feierten gemeinsam alle das diesjährige Mini-Rock-Festival. Am Festival-Samstag traten unter anderem Benzin, Trip Fontaine, Jupiter Jones, Panteon Rococo und K.I.Z. auf. Mehr ›

von Achim Casper, veröffentlicht am 18.08.2009

kurzweilige live-action in stuttgart - Fotos & Bericht: The Subways, Blackmarket und Trip Fontaine live im LKA

kurzweilige live-action in stuttgart - Fotos & Bericht: The Subways, Blackmarket und Trip Fontaine live im LKA

"Oh Yeah", The Subways are in Town - und alle wollen sie sehen. Das sich langsam seinem Ende zuneigende Jahr war das der drei jungen Briten, die mit ihrem Album "All Or Nothing", aber vor allem auch mit einer (dreistelligen) Unzahl überzeugender Liveshows jede Menge neuer Fans gewinnen konnten. Warum dem so ist, fragt nach einem Konzert des Trios niemand mehr. Im Stuttgarter LKA-Longhorn gab es zudem Support von Trip Fontaine und Blackmarket. Wir waren mit der Kamera vor Ort. Mehr ›

von Marcel Benoit, veröffentlicht am 21.11.2008

×