auf "complexity is dead"-tour - Fotos: The Intersphere mit Dioramic und Caesars Rome in Ludwigshafen

auf "complexity is dead"-tour - Fotos: The Intersphere mit Dioramic und Caesars Rome in Ludwigshafen

Drei Bands und jeden Abend wechselnder Headliner, das war das Konzept der "Complexity is dead"-Tour, die seit Mitte Mai im Gange war. Das Haus in Ludwigshafen war die vorletzte Station der Tour. Zuerst spielte die englische Band Caesars Rome - ehemals Lion and the Wolf -, danach enterten Dioramic die Bühne. Live zu viert, heizten sie dem gut gefüllten Haus ein. The Intersphere waren der klare Favorit des Abends und lieferten einen beachtlichen Auftritt ab. Mehr ›

Fotos: René Peschel, veröffentlicht am 25.05.2011

den schneesturm gebändigt - Karnivool und The Intersphere live im Beatpol in Dresden

den schneesturm gebändigt - Karnivool und The Intersphere live im Beatpol in Dresden

Trotz des Schneegestöbers, das seit Tagen vor der Tür des Dresdner Beatpols wütet, fanden sich am Abend des 8.12. hartgesottene (Prog)Rock-, Alternative- und Metalfans ein, um die australische Progrock-Band Karnivool und deren Support live zu erleben: The Intersphere explodieren zwischen Melodie und Härte, Anspruch und Eingängigkeit, zwischen Freigeist und Massenkompatibilität. Beide Bands bändigten förmlich den Schneesturm, der Dresden beherrschte, und rissen die Fans im Beatpol richtig mit. Mehr ›

Fotos: Susanne Hasse, veröffentlicht am 09.12.2010

publikum in intergalaktische sphären entführt - The Intersphere live im 7er-Club in Mannheim

publikum in intergalaktische sphären entführt - The Intersphere live im 7er-Club in Mannheim

The Intersphere stellten ihr neues Album "interspheres/atmospheres" im 7er-Club vor. Die Band läutete mit dem CD-Release gleichzeitig auch ihre Deutschlandtour ein. Supportband war Hellespont Fairfax, Turtle Brain rockten die Nacht. Das Konzert war geprägt durch das Nebeneinander und Ineinanderübergehen von Nachdenklichkeit, Abfeiern, sphärischen Klangwelten und Gitarrenwänden. Ein tiefgründiger Abend, der aber auch viel Spaß brachte. Ein "must-have-seen-concert". Mehr ›

Tina Schäfer / Fotos: Marco Di Salvo, veröffentlicht am 17.02.2010

akustische entdeckungsreise - Fotogalerie: The Intersphere live im 7er-Club in Mannheim

akustische entdeckungsreise - Fotogalerie: The Intersphere live im 7er-Club in Mannheim

The Intersphere schicken ihre Fans mit ihrem neuen Album "interspheres/atmospheres" auf akustische Entdeckungsreise. Um ihnen dieses Klangwunder auch live präsentieren zu können, ist die Band seit Mitte Februar auf Tour. Im Mannheimer 7er-Club waren wir mit der Fotokamera dabei. Mehr ›

von Marco Di Salvo, veröffentlicht am 16.02.2010

das festival im review - Rock am Ring 2009: Viel Rock, viel Regen, viel Spaß

das festival im review - Rock am Ring 2009: Viel Rock, viel Regen, viel Spaß

Rock am Ring 2009: Ausverkauft, laut und gut, obwohl das diesjährige Motto auch "Rock im Regen" hätte lauten können. Doch trotz eher in den November passender Temperaturen von bis zu 6°C Minimum bebte die Eifel, auch wenn das Publikum durchaus mal zum homogenen Eisklotz zusammen fror. Anlass zu bester und ausgelassener Stimmmung war eine Vielzahl grandioser Auftritte - sowohl von Rock-Legenden wie Slipknot, Korn und Placebo, als auch einigen Newcomern. Mehr ›

Joachim von Hunnius / Fotos: Thomas Galambos, veröffentlicht am 10.06.2009

"keine einfache entscheidung" - Aus den Hesslers wird The Intersphere

"keine einfache entscheidung" - Aus den Hesslers wird The Intersphere

Mit einem neuen Album im Gepäck, das nur noch aufs Mastering wartet, stellen die Ex-Hesslers auch einige andere Weichen neu. Die größte ist sicher die Umbenennung der Band auf den neuen Namen The Intersphere. Mehr ›

von Markus Biedermann, veröffentlicht am 02.06.2009

live in 7er-club mannheim - Fotogalerie: Bakkushan, Freischwinger und Hesslers

live in 7er-club mannheim - Fotogalerie: Bakkushan, Freischwinger und Hesslers

Am vergangenen Donnerstag rockten die drei Mannheimer Bands Freischwinger, Bakkushan und Hesslers im 7er Club ihre Heimatstadt. Mit einer gelungenen Abwechslung aus Rock, Alternative und Indie versorgten sie das Publikum. Doch seht selbst. Mehr ›

von René Peschel, veröffentlicht am 10.04.2009

"neben dem notwendigen idealismus sind wir auch realistisch" - Die HESSLERS im Interview

"neben dem notwendigen idealismus sind wir auch realistisch" - Die HESSLERS im Interview

Vier gute Gründe für überschwängliche Kritiken und begeisterte Fans sind: Christoph am Mikrofon, Thomas an der Gitarre, Sebastian am Bass und Moritz am Schlagzeug. Die Hesslers sind die Nachwuchshoffnung für Alternative-Rock aus heimatlichen Gefilden. Wir haben uns die vier Jungs vorgeknöpft und zum Interview geladen. Zu unserer Freude haben sie sich die Zeit genommen, und das, obwohl sie gerade im Tourstress stecken. Mehr ›

von Julius Reich, veröffentlicht am 09.10.2008

bit music contest - Hesslers, Das Actionteam und Benevolent live in Trier

bit music contest - Hesslers, Das Actionteam und Benevolent live in Trier

Der "Bit Music Contest" endete mit einer neuen Trophäe für die Hesslers. Dank einer exzellenten Liveperformace vor Trierer Publikum konnten sie sich durch den Juryentscheid knapp durchsetzen. Erneut hatte eine Contest-Jury eine enorm schwierige Entscheidung zu fällen, denn das Konzert war insgesamt auf überragendem Niveau, von bissiger Contest-Atmosphäre keine Spur. Aus mehreren hundert Bands hatten sich neben den Hesslers noch Das Actionteam und Benevolent fürs Finale qualifiziert. Mehr ›

von Markus Biedermann, veröffentlicht am 30.05.2008

kein abend zum stillstehen - Hesslers toben mit Rekorder und Shaolin Fightclub im 7er

kein abend zum stillstehen - Hesslers toben mit Rekorder und Shaolin Fightclub im 7er

Freitag Abend, die Sonne brennt noch immer gnadenlos vom Himmel und die Straßen sind wie leergefegt. Doch trotz hochsommerlicher Temperaturen finden sich bereits eine halbe Stunde vor Konzertbeginn rund ein Dutzend Musikhungriger im Mannheimer Industriestraßen-Club "7er" ein. Mehr ›

Isabelle Thomé / Fotos: Anne-Laure Fontaine-Kuhn, veröffentlicht am 14.05.2008

×