wie aus einem kultclub ein hexenkessel wurde - Konzertbericht: The Intersphere und Frames live im Nachtleben Frankfurt

wie aus einem kultclub ein hexenkessel wurde - Konzertbericht: The Intersphere und Frames live im Nachtleben Frankfurt

Im November startete der zweite Teil der Intersphere-Tour zum dritten Album "Hold on, Liberty!". Am 3. Dezember brachten sie damit die Luft im Frankfurter Nachtleben zum Brennen. Als Support spielte die Band Frames. Mehr ›

von Melanie Prunzel, veröffentlicht am 05.12.2012

schweißtreibende show - Fotogalerie: The Intersphere live im Logo in Hamburg

schweißtreibende show - Fotogalerie: The Intersphere live im Logo in Hamburg

Auf ihrer aktuellen Tour, die The Intersphere gemeinsam mit Frames bestreiten, kamen sie am 27. November im Hamburger Logo vorbei. Mehr ›

Fotos: Philipp Karadensky, veröffentlicht am 28.11.2012

bestes wetter und vielfältiges programm - Vollgepacktes Jubiläumsfest: Bericht vom 20. Trebur Open Air 2012

bestes wetter und vielfältiges programm - Vollgepacktes Jubiläumsfest: Bericht vom 20. Trebur Open Air 2012

Das Trebur Open Air feierte sein zwanzigjähriges Bestehen bei bestem Wetter mit einem vielfältigen und unterhaltsamen Programm, das zeigte, warum die Veranstaltung am Nordrand des Ried in den letzten Jahren immer mehr Fans gewonnen hat. Nicht zielloses Wachstum, sondern maßvolle Zurückhaltung und Beschränkung auf das Bewährte tragen zu einer entspannten, familiären Atmosphäre bei, die letztlich für den Erfolg des Festivals verantwortlich ist. Mehr ›

von Daniel Nagel, veröffentlicht am 06.08.2012

bis dass der schweiß von der decke tropft - Konzertbericht: The Intersphere, Katortz und Leyan live im Berliner Comet-Club

bis dass der schweiß von der decke tropft - Konzertbericht: The Intersphere, Katortz und Leyan live im Berliner Comet-Club

Die Techniker des kleinen Comet-Clubs in Berlin haben an diesem Abend wahrlich alle Hände voll zu tun, denn auf der kleinen Bühne der Kreuzberger Location herrscht akute Platznot. Mit den Lokalmatadoren Leyan, dem westfälischen Trio Katortz und dem Mannheimer Hauptact The Intersphere geben sich drei Combos die Ehre, die neben klassischer Instrumentierung gerne auch auf unkonventionelle Klanggeräte zurückgreifen, um druckvolle und komplementäre Sound-Landschaften zu schaffen. Mehr ›

von Kai Butterweck, veröffentlicht am 23.04.2012

regioactive.de präsentiert - Exklusives Video: "Open End" von The Intersphere. Live in den Kölner Maarweg-Studios

regioactive.de präsentiert - Exklusives Video: "Open End" von The Intersphere. Live in den Kölner Maarweg-Studios

The Intersphere haben im Januar ihr drittes Album "Hold on, Liberty!" veröffentlicht, mit dem sie sich erstmals auch in den Media Control Charts platzieren konnten. Jetzt steht eine ausgedehnte Headlinertour an. Um sich ein wenig warm zu spielen, machte sich die Band einen Tag lang in den Maarweg-Studios in Köln breit und fing diese Session auf Video ein. Keine Overdubs, keine Schönheitskorrekturen, dafür 100% The Intersphere...! Mehr ›

von regioactive.de, veröffentlicht am 10.04.2012

mit paint me picasso, the intersphere, blackmail, wirtz - Fotos vom Culture Clash Festival im Uebel & Gefährlich in Hamburg

mit paint me picasso, the intersphere, blackmail, wirtz - Fotos vom Culture Clash Festival im Uebel & Gefährlich in Hamburg

Es war ein lausig kalter Gründonnerstagabend in Hamburg. Die anfangs erschreckende Leere im Ü&G passte dazu. Doch dank der charmanten Moderation des Festivals und dem tollen Line-Up konnte es gar nicht zu so etwas wie schlechter Laune kommen. Paint Me Picasso, The Intersphere, blackmail und Wirtz standen auf dem Programm im Ballsaal und lieferten allesamt starke, energiegeladene Shows. Das Publikum wurde nicht enttäuscht. Mehr ›

Fotos: Nina Schober, veröffentlicht am 06.04.2012

die gästeliste der "hold on, liberty!"-tour - The Intersphere geben die Support-Acts für ihre Deutschlandkonzerte bekannt

die gästeliste der "hold on, liberty!"-tour - The Intersphere geben die Support-Acts für ihre Deutschlandkonzerte bekannt

"Hold on, Liberty!" ist der jüngste Meilenstein ihrer Bandgeschichte. Dass The Intersphere damit in die Charts eingestiegen sind ist das eine, dass es einfach ein saustarkes Album ist das andere. Fehlte nur noch eins: die Supports der anstehenden Tour. Mehr ›

von regioactive.de, veröffentlicht am 02.04.2012

mit 600 fans im colos-saal - Bericht: The Intersphere feiern erfolgreiche CD-Release-Party in Aschaffenburg

mit 600 fans im colos-saal - Bericht: The Intersphere feiern erfolgreiche CD-Release-Party in Aschaffenburg

Jetzt ist es also offiziell. Seit kurzem gibt es das neue Album "Hold On, Liberty!" von The Intersphere überall zu kaufen. Und das nicht nur auf CD. Wer es ein bisschen nostalgisch mag, bekommt die CD im Doppelpack mit Vinyl-Platte und glasklarem Sound. Da freut sich doch jeder alte Plattenspieler! The Intersphere haben die Veröffentlichung ihres dritten Longplayers mit einem Konzert im Colos-Saal gefeiert. Supportet wurden sie an diesem Abend von When Million Sleep und Elderstream. Mehr ›

von Melanie Prunzel, veröffentlicht am 24.01.2012

das volle programm - The Intersphere mit neuem Album, Video zur ersten Single und kommender Tour

das volle programm - The Intersphere mit neuem Album, Video zur ersten Single und kommender Tour

"Hold on, Liberty!" heißt das neue Studioalbum der Mannheimer Rockband The Intersphere, das im Januar nächstes Jahr erscheint. Schon jetzt gibt es eine neue Single und ein Video. Und auf Tour geht die Band auch! Mehr ›

von Daniel Nagel, veröffentlicht am 19.12.2011

"musik ist nicht dazu da, um jemanden den rechten weg zu weisen" - Interview mit The Intersphere

"musik ist nicht dazu da, um jemanden den rechten weg zu weisen" - Interview mit The Intersphere

The Intersphere sind vier Jungs aus Mannheim, die bereits zweimal bei Rock am Ring die Massen in ihren Bann zogen. Auf dem aktuellen Album "interspheres>atmospheres" zeigen sie, wie gut sich atmosphärische Klänge mit jeder Menge Spaß verbinden lassen. Bei der vorletzten Station ihrer jüngsten Tour mit Dioramic und Caesars Rome hatten wir Gelegenheit, ein Interview mit Moritz Müller, Thomas Zipner und Christoph Hessler zu führen. Mehr ›

von Marina Bauer, veröffentlicht am 12.06.2011

×