den regen weg gerockt - Festivalbericht: Rückblick aufs ausverkaufte Rock am See 2012 in Konstanz

den regen weg gerockt - Festivalbericht: Rückblick aufs ausverkaufte Rock am See 2012 in Konstanz

Die Wettervorhersage für das diesjährige Rock am See am 1. September war mehr als bescheiden und doch füllte sich das Bodenseestadion in kürzester Zeit – mit 25.000 Besuchern war das Event am Bodensee schon frühzeitig ausverkauft. Neben den Headlinern Green Day und Social Distortion konnte man sich auf die Iren Flogging Molly, Jupiter Jones, Angels and Airwaves und Itchy Poopzkid freuen. Wegen des Unfalls ihres Drummers Thomas mussten die Beatsteaks ihren Auftritt leider absagen. Dafür sprangen kurzfristig Kraftklub ein. Mehr ›

Isabelle Thomé / Fotos: Achim Casper, veröffentlicht am 03.09.2012

das große openair am bodensee - Rock am See 2012: Fotos von Flogging Molly und Social Distortion

das große openair am bodensee - Rock am See 2012: Fotos von Flogging Molly und Social Distortion

Mit Banjo, Fiddle, Mandoline und allem drumherum - so kennt man sie. Die siebenköpfige Band Flogging Molly bereichterte das Rock am See 2012 ebenso wie Social Distortion. Mehr ›

Fotos: Achim Casper, veröffentlicht am 02.09.2012

konzert auf der freilichtbühne - Fotos: Social Distortion live im Hamburger Stadtpark

konzert auf der freilichtbühne - Fotos: Social Distortion live im Hamburger Stadtpark

Bevor es zum Area4 und Highfield Festival kommendes Wochenende geht, standen Social Distortion auf der Freilichtbühne im Hamburger Stadtpark. Mit dabei war das aktuelle Album "Hard Times and Nursery Rhymes", das sie schon im Januar 2011 veröffentlichten - eingespielt mit dem neuen Schlagzeuger David Hidalgo, der 2010 den Platz von Adam Willard einnahm. Einzige Konstante der Kalifornier ist Sänger und Gründungsmitglied Mike Ness, der in Hamburg besonders in den Blickpunkt der Kameras rückte. Mehr ›

Fotos: Falk Simon, veröffentlicht am 14.08.2012

im ausverkauften huxleys - Fotos: Social Distortion und Frank Turner live in Berlin

im ausverkauften huxleys - Fotos: Social Distortion und Frank Turner live in Berlin

Anfang Juni veröffentlichte der Ex-Punk und Immer-Noch-Shouter Frank Turner sein viertes Album "England Keep My Bones". Mit den Songs der neuen Platte supportete der Brite die selbst mit neuem Material aufwartenden und ihre Shows ausverkaufenden Social Distortion in Berlin. Sieben Jahre hatten deren Fans auf den Nachfolger von "Sex, Love and Rock'n'Roll" gewartet. Mit "Hard Times And Nursery Rhymes" ist die Band um Sänger und Songwriter Mike Ness nun aber zurück und spielt im Jahr zweiunddreißig ihres Bestehens immer noch energievoll auf. Mehr ›

Fotos: Julian Reinecke, veröffentlicht am 10.06.2011

der freitag am ring - Rock am Ring 2011: Fotos von Selig, Mando Diao, Wolfmother, den Kings of Leon u.a.

der freitag am ring - Rock am Ring 2011: Fotos von Selig, Mando Diao, Wolfmother, den Kings of Leon u.a.

Es ist wieder so weit: Deutschlands größte Zwillingsfestivals Rock am Ring und Rock im Park sind bereits voll in Fahrt. Unsere Fotografen haben für euch die ersten Auftritte eingefangen, u.a. von Selig, Mando Diao, Wolfmother und den Kings of Leon. Mehr ›

Fotos: Thomas Galambos, veröffentlicht am 04.06.2011

gelungen, friedlich und gut organisiert - WITH FULL FORCE 2009: Festivalbericht und Fotogalerien

gelungen, friedlich und gut organisiert - WITH FULL FORCE 2009: Festivalbericht und Fotogalerien

Bereits zum 16. Mal fand dieses Jahr das With Full Force Festival statt. In altgewohnter Manier gaben wieder reihenweise Top-Acts die Klinke in die Hand. Der Segelflugplatz Roitzschjora bei Löbnitz (nördlich von Leipzig) war wieder Schauplatz für Metal-, Hardcore- und Punkt-Konzerte der Superlative. Am Donnerstagmittag öffnete der "heftigste Acker Deutschlands" seine Pforten für rund 35.000 Hardcore- und Metal-Fans, die nur darauf brannten ihre Lieblingsbands gehörig abzufeiern. Mehr ›

Jochen Schütz / Fotos: Till Schieck, veröffentlicht am 13.07.2009

auf jubiläumstour in offenbach - Fotos: Social Distortion, The Gaslight Anthem und The Black Sheep

auf jubiläumstour in offenbach - Fotos: Social Distortion, The Gaslight Anthem und The Black Sheep

Social Distortion - endlich wieder live in Deutschland! 30 Jahre sind eine lange Zeit und in Bandjahren noch viel länger. Ein 30-Jähriges Bestehen muss also gebührend gefeiert werden und das geht am besten auf der Bühne. Genau das tun Social Distortion diesen Sommer, drei Konzerte sind hier geplant und eines davon fand kürzlich in Offenbach statt. The Gaslight Anthem und The Black Sheep komplettierten das Line-Up des Konzerts. Mehr ›

von Alice Fleischmann, veröffentlicht am 19.06.2009

×