Südländische Härte - Sepultura: Live-Bilder der Brasilianer beim Wacken Open Air 2018

Südländische Härte - Sepultura: Live-Bilder der Brasilianer beim Wacken Open Air 2018

Für das Wacken Open Air 2018 nahmen Sepultura die weite Anreise aus Brasilien auf sich. Unser Fotograf Sven Bähr hat die Band am Festivaldonnerstag fotografiert. Mehr ›

Fotos: Sven Bähr, veröffentlicht am 02.08.2018

Härte und Hitze - Fotos von Sepultura als Special Guest von Kreator live in Wiesbaden

Härte und Hitze - Fotos von Sepultura als Special Guest von Kreator live in Wiesbaden

Sepultura waren der hochkarätige Special Guest von Kreator bei ihrem Auftritt im Schlachthof Wiesbaden. Hier gibt es die Bilder des Abends. Mehr ›

Fotos: Leonard Kötters, veröffentlicht am 18.02.2017

Letzte Chance - vorbei - Wacken toppt eigene Rekordzeit: Die Tickets für 2015 sind nach zwölf Stunden ausverkauft

Letzte Chance - vorbei - Wacken toppt eigene Rekordzeit: Die Tickets für 2015 sind nach zwölf Stunden ausverkauft

Wie auch in den letzten Jahren ist das Wacken Open Air 2015 innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Zwölf Stunden hatte man dieses Mal Zeit, um ein Ticket für das Festival zu ergattern. Dabei hatte das Gelände gerade mal vor 24 Stunden geschlossen. Mehr ›

von Simon Hackelsberger, veröffentlicht am 04.08.2014

sepultura, mob rules und das drumherum - Fotos vom Rock Area Fest Evil 2010 in St. Goarshausen, Loreley, Teil 2

sepultura, mob rules und das drumherum - Fotos vom Rock Area Fest Evil 2010 in St. Goarshausen, Loreley, Teil 2

Vom 29. bis 31. Juli 2010 wurde die Freilichtbühne Loreley in St. Goarshausen zwischen Wiesbaden und Koblenz wieder zum Rock Area Fest Evil umfunktioniert und das Line-Up konnte sich wirklich sehen lassen: Apocalyptica, Desaster, Doro, Entombed, Holy Moses, Mob Rules, Sepultura und viele weitere Bands gaben sich die Ehre. Unser Fotograf Marc Pfitzenreuter war live dabei und hat die besten Momente des Metal-Spektakels für euch festgehalten. Mehr ›

von Anna-Luisa Zwick, veröffentlicht am 02.08.2010

motörhead, caliban, the subways u.a. - Fotos vom "Rock am Bach 2009": Der Festival-Samstag

motörhead, caliban, the subways u.a. - Fotos vom "Rock am Bach 2009": Der Festival-Samstag

Am Samstag traten unter anderem The Casting Out, Sonic Syndicate, Sepultura, Caliban, The Subways und Motörhead auf. Mehr ›

von Achim Casper, veröffentlicht am 17.07.2009

9000 rockten an der saar - Das "Rock am Bach"-Festival tobte mit Motörhead, Dropkick Murphys u.v.m.

9000 rockten an der saar - Das "Rock am Bach"-Festival tobte mit Motörhead, Dropkick Murphys u.v.m.

Ein wahrer Sturm fegte dieses Wochenende über die sonst so beschauliche Gemeinde Merzig im Saarland. 9000 begeisterte Rocker und Metaller ließen es bei der 11. Auflage des "Rock am Bach"-Festivals so richtig krachen und feierten zwei Tage lang zu krachenden und harten Riffs ab. Highlights des Events an der Saar waren die Auftritte der Headliner Motörhead und Dropkick Murphys, die den Festivalbesuchern wohl noch lange im Gedächtnis bleiben werden. Aber auch das restliche Line-Up überzeugte auf ganzer Linie. Mehr ›

Alexander Hein / Fotos: Achim Casper, veröffentlicht am 17.07.2009

gelungen, friedlich und gut organisiert - WITH FULL FORCE 2009: Festivalbericht und Fotogalerien

gelungen, friedlich und gut organisiert - WITH FULL FORCE 2009: Festivalbericht und Fotogalerien

Bereits zum 16. Mal fand dieses Jahr das With Full Force Festival statt. In altgewohnter Manier gaben wieder reihenweise Top-Acts die Klinke in die Hand. Der Segelflugplatz Roitzschjora bei Löbnitz (nördlich von Leipzig) war wieder Schauplatz für Metal-, Hardcore- und Punkt-Konzerte der Superlative. Am Donnerstagmittag öffnete der "heftigste Acker Deutschlands" seine Pforten für rund 35.000 Hardcore- und Metal-Fans, die nur darauf brannten ihre Lieblingsbands gehörig abzufeiern. Mehr ›

Jochen Schütz / Fotos: Till Schieck, veröffentlicht am 13.07.2009

mit dem ersten takt gleich in die vollen - Bericht: Sepultura in der Live Music Hall in Köln

mit dem ersten takt gleich in die vollen - Bericht: Sepultura in der Live Music Hall in Köln

Sepultura - das bedeutet nicht mehr und nicht weniger als 23 volle Jahre und 13 Alben Metal-Geschichte, die nicht ganz ohne kleine Dramen vorbei gingen. Das Musikgeschäft hat eben Höhen und Tiefen und das kann man auch bei den Brasilianern beobachten. Ehemals stürmten sie Charts, wurden am laufenden Band im Fernsehen gespielt und sägten an Slayers Thron. Sie verkauften munter Platte um Platte und tourten durch die ganze Welt. Dann folgten für die Fans enttäuschende Splits von den Cavalera-Brüdern und ein schwerer Stand für die Band. Ungefähr 1 Jahr nach ihrer letzten Veröffentlichung Dante XXI sind sie nun wieder auf Tour. Mehr ›

von Nils Grobmeier / Markus Biedermann, veröffentlicht am 04.08.2007

×